Halo Infinite Teaser bestätigt die Rückkehr der Verbannten

© Microsoft/343 Industries

Aus dem Nichts veröffentlichte der offizielle Halo Twitter-Account einen kryptischen Tease, der auf die Rückkehr des Hauptschurken aus Halo Wars 2, Atriox, im kommenden Halo Infinite hindeutet.

Nach der beeindruckenden Sony-Show, in der die PlayStation 5 vorgestellt wurde, ist der sprichwörtliche Ball wieder bei Microsoft. Nächsten Monat wird es ein Showcase geben, in dem Microsoft zeigt, was sie für die Xbox Series X auf Lager haben. Einer der Starttitel wird wahrscheinlich das neue Halo-Spiel sein, und man kann nur hoffen, das erste echte Gameplay zu sehen sein werden. Um die Fans ein wenig zu begeistern, veröffentlichte 343 Industries einen Halo Infinite-Teaser, der bestätigt, dass die Verbannten (the Banished) zurück sind.

Das Video, das auf dem Halo-YouTube-Kanal veröffentlicht wurde, gibt visuell nur sehr wenig preis. Eine Meldung zeigt an, dass eine Anomalie erkannt wurde, eine von einer unbekannten Quelle empfangene Übertragung, die dann dekodiert wird und ein ziemlich kryptisches, aber interessantes kleines Transkript enthüllt:

„Die Stunde rückt näher.
Unsere Streitkräfte besetzen den Ring.
Innerhalb weniger Stunden wird er unter unserer Kontrolle stehen. Die
Menschheit wird brennen.
Ihr dreister Trotz wird alles andere als eine Erinnerung sein.
Keine Propheten
mehr. Keine Lügen mehr.
Wir stehen zusammen.
Brüder bis zum Ende.
Wir sind sein Wille.
Wir sind sein Vermächtnis
Wir sind die Verbannten!“

Da sie ziemlich direkt sind, warnen sie, dass es keine Propheten oder irgendetwas mehr gibt, die sie aufhalten könnten, so wie sie bereits das Kommando über den bekannten Weltraumring übernommen haben. Schließlich bestimmen sie die nächste Richtlinie: Die Menschheit wird brennen. Die verwendete Stimme, obwohl im Teaser nicht identifiziert, kann die des feindlichen Anführers Atriox sein.

Die Verbannten (Banished) sind keine neue Fraktion im Halo-Universum, da sie im Kanon von Halo Wars 2 eingeführt wurden. Sie bestehen aus Brutes, die gegen den Bund rebellierten (wer rebelliert nicht gegen den Bund?) Und es geht um… man weiß es eigentlich nicht. Die Feinde sind eine Ansammlung von Außerirdischen, die aus vielen verschiedenen Rassen bestehen und eine eigene Hierarchie haben. Die Verbannten bestehen aus Jiralhanae (Brutes), Lekgolo (Hunter, zumindest in ihrer Mgalekgolo-Kolonieform), Sangheili (Eliten), Unggoy (Grunts) und Huragok (Ingenieure). Mit anderen Worten, es ist fast genau wie beim Bund.

In der Hauptkampagne von Halo Wars 2 kämpft Atriox gegen den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen, als er und The Banished die Arche besetzen. Später, im Halo Wars 2 DLC mit dem Titel Awakening the Nightmare, setzt Atriox kurz die Flood frei, schafft es jedoch, den Proto-Gravemind zu zerstören und einen größeren Ausbruch zu verhindern.

In weniger als 24 Stunden hat dieser Halo-Tweet über 2,3 Millionen Aufrufe gezählt. Darüber hinaus haben über 91.000 Twitter-Nutzer den Tease gemocht und der Tweet wurde über 26,5.000 Mal retweetet. Das ist ein enormer Erfolg für einen Tweet, der nicht einmal bestätigt, dass er mit Halo Infinite zusammenhängt, und der die Aufregung innerhalb der Community für das nächsten Halo zeigt.

Halo Infinite wurde bereits 2018 enthüllt und seitdem ist es ziemlich ruhig darum geworden. Es gab einen kurzen Filmtrailer, letztes Jahr.

„Sie haben vielleicht schon früher Leute gesehen, die leichtfertig darüber gesprochen haben, aber wir freuen uns sehr, bestätigen zu können, dass Halo Infinite einer der vielen Erstanbieter-Titel sein wird, die im Juli im Xbox 20/20-Event enthalten sind“, schrieb Halo-Entwickler 343 Industries in einem Halo Waypoint Blog im letzten Monat.

Mit der Verwendung eines Spoilers: dies ist eine sehr große Wendung auf dem Weg, den die Geschichte genommen hat. Am Ende von Halo 5: Guardians wurde gezeigt, dass der nächste große Bösewicht im Franchise Cortana sein würde, die frühere Partnerin des Protagonisten und der Grund, warum er durch mehrere Galaxien reist, um sie zu finden.

Halo Infinite wird voraussichtlich Ende dieses Jahres für Xbox Series X und Xbox One veröffentlicht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*