Hideo Kojima veröffentlicht einen merkwürdigen Tweet zu Abandoned

© Blue Box

Eine scheinbar zufällige Aussage von Hideo Kojima selbst wirft mehr Benzin ins Feuer, dass Abandoned ein geheimes Projekt von Kojima Productions ist.

Die letzte Veröffentlichung des beliebten Metal Gear-Schöpfers war 2019 der postapokalyptische Postbotensimulator Death Stranding, aber davor hatte Kojima ein kurzes Horrorspiel mit dem Titel P.T. entwickelt.

Der erschreckende Teaser war als Prequel zu einem neuen Teil der Silent Hill-Franchise gedacht, aber Kojima trennte sich von Publisher Konami, bevor das Spiel entwickelt werden konnte.

Je nachdem, wer gefragt wird, ist Abandoned entweder eine ausgeklügelte List, die Kojimas nächstem PS5-Projekt gewidmet ist, oder ein kleiner Entwickler in Blue Box Game Studios, der sich über seinen Kopf hinweg und ihm in die Quere kommt.

Gerüchte haben das Spiel als eine tatsächliche Veröffentlichung bezeichnet, und es könnte alles sein – von einem neuen Silent Hills bis hin zu Metal Gear, wobei der Abandoned-Lead sagte, dass diese Silent Hills-Vergleiche einen negativen Einfluss auf die Entwicklung des Spiels hatten.

Was die Neugier hätte befriedigen können, die Demo, verzögerte sich, so dass die Fans weiterhin spekulieren.

Nun, aus Versehen oder nicht, scheint Hideo Kojima selbst Benzin ins Feuer geworfen zu haben mit einem entweder gut oder schlecht getimten Tweet, den richtigen Worten, um auf Abandoned, und den richtigen Bildern, um auf Silent Hills zu verweisen.

Kojima hat einen Tweet verschickt, in dem er über einen Lesestoff diskutiert. Es ist nicht üblich, dass er auf Twitter über seine Interessen außerhalb des Gamings spricht, aber viele Dinge sind den Silent Hill-Fans aufgefallen. Zunächst trägt das Werk den Titel „The Murder Case of Abandoned Amusement Park“ (Der Mordfall im verlassenen Vergnügungspark). Dieses Wort, Abandoned, ist zweifellos vielen Verschwörungstheoretikern im Internet aufgefallen. Zweitens gibt es ein Bild eines animatronischen Kaninchens, das viele Fans sofort mit SilentHills Robbie the Rabbit in Verbindung brachten. Diejenigen, die es nicht wissen, sollten wissen, dass Robbie ein anthropomorphes Kaninchen ist, das Maskottchen des Lakeside Amusement Park und eine Figur, die in vielen Silent Hill-Spielen aufgetreten ist.

https://twitter.com/Kojima_Hideo/status/1425678909891248134

Auch das Timing des Tweets kann als verdächtig angesehen werden. Während er in den USA mitten in der Nacht gepostet wurde, war es in Japan am 12. August gegen 14 Uhr. Dies markiert P.T.s 7jähriges Jubiläum, da es ursprünglich am 12. August 2014 veröffentlicht wurde. Viele wissen wahrscheinlich, dass P.T. ein spielbarer Teaser für Silent Hills war, und daher gibt es viele kleine Dinge in diesem Tweet, die fehl am Platz erscheinen. In den Kommentaren weisen viele darauf hin, dass dies ein weiterer Beweis dafür ist, dass Abandoned nicht genau das ist, was es zu sein scheint, da dieser Tweet so viel von Kojima zitiert und selbst „Abandoned“ enthält.

Es ist selbst jetzt schwer, genau zu wissen, was man denken soll. Wenn es irgendjemand außer Kojima wäre, könnte es an seltsamen Umständen und sonst nichts hängen, aber Kojima hat eine Geschichte seiner Spiele mit seinem Publikum. Schließlich war Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain ursprünglich nur „The Phantom Pain“ und wurde von einem „Moby Dick Studios“ gemacht. Auf der Game Developer’s Conference 2013 enthüllte er dann auf dramatische Weise seine wahre Identität. Es könnte sein, dass Blue Box ein weiteres Cover ist oder auch nicht. Das ist im Moment wirklich schwer zu sagen.

Blue Box hat jedoch eine offizielle Erklärung veröffentlicht, in der behauptet wird, dass Kojima nicht an dem Projekt beteiligt ist. In einem kürzlich geführten Interview hat der Spieldesigner von Abandoned, Hasan Kahraman, sogar erklärt, dass die Gerüchte über Hideo Kojima die Entwicklung negativ beeinflusst haben. Kahraman erklärt, dass die weit verbreiteten Gerüchte dem Entwicklerteam als Ablenkung gedient haben.

Der Entwickler beabsichtigte kürzlich, eine „PS5 Realtime Experience„-App als Verbindung zu Abandoned auf den Markt zu bringen, aber die App wurde seit ihrem beabsichtigten Start am 10. August wiederholt verzögert. Es wurden nur wenige Details darüber gegeben, wie diese „Realtime Experience“ aussehen wird und die Verzögerungen haben die Spieler noch nervöser gemacht, während sie auf Informationen über den Titel warten.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments