Horizon: Zero Dawn 2 – Stellenangebote von Guerrilla Games deuten möglicherweise darauf hin

© Guerilla Games

Es sieht so aus, als würde Guerilla Games an einer Fortsetzung von Horizon: Zero Dawn arbeiten. Der niederländische Entwickler hat auf seiner Website eine Stelle ausgeschrieben, die dies nahelegt.

Guerrilla Games sucht einen Technical Vegetation Artist oder jemanden, der die Spielwelt mit unterschiedlicher Vegetation, wie Gras und Büschen, versorgt. Die Tatsache, dass sie in diesem Bereich Verstärkung suchen, legt nahe, dass sie an einem Spiel arbeiten, bei dem die Vegetation eine wichtige Rolle spielt. Dann kommt man tatsächlich direkt zu Horizon: Zero Dawn, da Killzone davon wenig Gebrauch macht.

Der Verdacht auf eine Fortsetzung des Hit-Games nimmt weiter zu, weil das Franchise tatsächlich in der Vakanz erwähnt wird.

„Innerhalb von Guerrilla haben wir vier Teams, die sich der Schaffung der atemberaubenden Umgebungen von Horizon widmen. Ein Team bei der Schaffung von üppiger und atemberaubender Vegetation. Wir bauen diese 3D-Modelle von Grund auf neu, damit unsere World-Dressing-Teams unsere immersive Welt mit branchenführenden Grafiken ausstatten können.“

15 neue Mitarbeiter werden gesucht, die sich mit Programmierung, Kunst und Animation befassen.

Das Spiel und die Erweiterung Frozen Wilds wurde 2017 veröffentlicht und bald wird man die Playstation 5 in den Händen halten. Also wird angenommen, dass sie tatsächlich die lang erwartete Fortsetzung von Horizon: Zero Dawn produzieren. Sogar die Schauspielerin Janina Gavankar, die eine Figur im DLC spielte, erwähnte in einem Live-Strean, dass die Fortsetzung geplant ist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*