Hyrule Warriors – Legends erscheint auf dem alten 3DS mit Einschränkung

Hyrule Warrior 3DS

In einem Interview hat Yosuka Hayashi, der Produzent von Hyrule Warrior – Legends einige Details zur Portierung auf den 3DS enthüllt.

Bei der Portierung war es laut seinen Aussagen eine Herausforderung gewesen die Gegner darzustellen. Die Warriors Serie ist schon lange bekannt dafür eine hohe Gegner dichte zu besitzen. Er führt weiter aus das Probleme damit zur Enttäuschung bei den Fans führen würde. Deswegen wurde lange an die Optimierung für den Handheld gearbeitet um so viele Gegner wie möglich auf dem Bildschirm zu zeigen.

Bei der Portierung wurde auch Maßnahmen ergriffen um das Spiel auch auf dem „Alten“ 3DS lauffähig zu machen. Dafür wird es auf dem 3DS nicht möglich sein das Spiel mit Aktiviertem 3D zu Spielen. Das funktioniert nur auf dem New3DS der eine bessere CPU und größeren Arbeitsspeicher besitzt.

Das mag ein drastischer Schritt sein, aber gleichzeitig sinnvoll. Durch die Verbreitung des 3DS erreicht mn eine größere Käuferschicht als wenn man sich nur auf den New3DS beschränkt der bisher nur eine einen einstelligen Prozentsatz der 3DS verkäufe ausmacht.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments