Im November füllt sich der Wilde Westen – Open Beta für Red Dead Online angekündigt

© Rockstar Games

Red Dead Online – so wird der Multiplayer-Modus von Red Dead Redemption heißen, so gab Rockstar heute bekannt.

Ähnlich wie die Online-Komponente von Grand Theft Auto VGTA Online, ist Red Dead Online kein Bestandteil von RDR2, sondern wird im November 2018, einen Monat nach Veröffentlichung des Hauptspiels, als öffentliche Beta starten. Jeder Besitzer einer Kopie des Games wird kostenlosen Zugang zum Online-Teil bekommen. Hinweise, dass er separat verfügbar sein wird, gibt es nicht.

„Red Dead Online wird das Gameplay des kommenden Red Dead Redemption 2 als Grundlage nutzen und man kann alleine oder mit Freunden die Gegend erkunden. Außerdem wird es ständig aktualisiert und angepasst, um diese Erfahrung für alle Spieler zu erweitern und weiterzuentwickeln“, so Rockstar.

Wer aber jetzt mit Freude aufspringt, wird einen Dämpfer bekommen. Die Entwickler kämpfen nämlich mit „Wachstumsschmerzen“ dieses Modus. Genauer gesagt, das Studio sagt, es erwarte Turbulenzen beim Start, aber man werde mit der Community zusammenarbeiten, um „Kinderkrankheiten“ zu überwinden und Red Dead Online im Laufe der Zeit weiterzuentwickeln.

Diese Art der Roadmap erinnert stark an GTA Online, welches einige Wochen nach dem Launch von GTA V an den Start ging und dessen Anfänge ähnlich rau waren. Rockstar behandelt es seither als Live-Service und hat im Laufe der Jahre immer wieder neue Funktionen, Modi und Kosmetikartikel hinzugefügt. Red Dead Online wird wahrscheinlich, angesichts des phänomenalen langfristigen Erfolgs von GTA V eine ähnliche Behandlung erhalten.

Das November-Startziel unterscheidet sich auch von dem Release-Datum für Red Dead Redemption 2 selbst, das am 26. Oktober veröffentlicht wird.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments