Ist ein neues Banjo-Kazooie für Nintendo Switch geplant?

Banjo-Kazooie
© Microsoft/RARE

Kurz und schmerzlos: Nintendo könnte möglicherweise ein neues Banjo-Kazooie für Nintendo Switch vorbereiten. Darauf deutet ein Listing bei Amazon hin.

Zuvor hatte Nintendo bereits Banjo und Kazooie ab Herbst 2020 als DLC-Charaktere für Super Smash Bros Ultimate angekündigt – ein komplett neues Spiel blieb bislang aus, das letzte Lebenszeichen des kruden Duos um Straus und Bär war Nuts and Bolts, das im Jahr 2008 für die Xbox360 erschien. Ansonsten waren sowohl Banjo-Kazooie, als auch der N64 Nachfolger Banjo-Tooie Teil der Rare Replay Collection.

Die Option, dass es sich bei dem Eintrag um einen Fehler handelt ist grundsätzlich da – Immerhin befinden sich die Rechte an Banjo-Kazooie bei RARE, die ja nach wie vor zu Microsoft gehören. Allerdings berichteten wir kürzlich erst, dass Microsoft und Nintendo die Zusammenarbeit künftig deutlich intensiveren wollen. In der Hinsicht bewegen wir uns aber im vagen Bereich der Spekulationen und Gerüchte. Mehr Informationen als das Listing gibt es schlichtweg nicht.

Quelle:

Gamefront

Über Martin Pilot 391 Artikel
27 Jahre jung, beschäftige ich mich schon nahezu mein ganzes Leben mit Videospielen und Videospielkultur. Erstmals in Kontakt gekommen mit dem Medium bin ich Anfang der 90er Jahre mit einem Commodore 64 von der Resterampe, wo ich ausgiebig Giana Sisters und die Turrican-Umsetzungen suchtete und immer ein bisschen neidisch zu den Amiga-Besitzern rübergeschielt habe. Mitte bis Ende der 90er Jahre war ich vordergründig im Sega-Lager unterwegs - Bis heute ist die Sega Dreamcast meine liebste Plattform (Shenmue *hrhr*). Ich studiere darüber hinaus Englisch und Geschichte auf Lehramt und bin von meinen Interessen generell sehr auf die Darstellenden Künste fokussiert (Musik/Film/Theater).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*