Jim Ryan: „Wir sind nicht mehr im Handheld-Geschäft“

© Sony Interactive Entertainment

Sonys erster Handheld – die PlayStation Portable – erschien erstmals im Jahr 2004 und war ein voller Erfolg. Weltweit wurden mehr als 75 Millionen Einheiten des Handhelds verkauft. Sein Nachfolger – die PlayStation Vita – erwies sich mit nur 16 Millionen verkauften Einheiten als nicht so beliebt wie erhofft.

Wer noch Hoffnung hatte, dass der japanische Hersteller einen neuen Handheld auf den Markt bringt, kann diese nun begraben. Jim Ryan sagte in einem Gespräch mit Game Informer, dass die PlayStation Vitanicht mehr das Geschäft ist, in dem wir [PlayStation] sind.

„PlayStation Vita war in vielerlei Hinsicht brillant und die aktuelle Spielerfahrung war großartig, aber es ist eindeutig ein Geschäft, in dem wir jetzt nicht mehr sind.“

Bei den Verkaufszahlen ist Ryans Aussage keine Überraschung, aber ein bisschen schade. Im Laufe der Jahre sind einige coole Titel für die kleinen Handheld erschienen, der leider von teuren Speicherkarten und relativ wenig Unterstützung durch die Studios geplagt wurde.

Tatsächlich war sie für die PlayStation-Macher ein so gewaltiger Fehler, dass die Handheld-Konsole quasi zum Stolperstein wurde. Trotzdem wurde darauf hingewiesen, dass PlayStation dem Markt für Handheld-Spiele möglicherweise eine neue Chance geben könnte. Einmal für tot gehalten, hat die Nintendo Switch bewiesen, dass die Nachfrage nach tragbaren Spielekonsolen nach wie vor beträchtlich ist. Und so vermuteten einige, dass Sony in naher Zukunft triumphierend in dieses Segment zurückkehren würde.

Das bedeutet natürlich nicht, dass PlayStation niemals eine andere tragbare Spielekonsole herstellen wird. Es bedeutet einfach, dass es gerade nicht in der Pipeline ist. Mit anderen Worten, es sieht so aus, als ob Sony plant, sich in Zukunft auf PlayStation 5 und einige der damit verbundenen Dienste, wie PlayStation Now und PlayStation Plus zu konzentrieren.

Eines Tages mag PlayStation wieder in diesen Bereich zurückkehren, aber, wer vorerst tragbare Konsolenspiele spielen möchte, muss sich eine Nintendo Switch kaufen, die im Gegensatz zur Vita eine Vielzahl großartiger Spiele bietet spielen, von denen viele nirgendwo anders spielbar sind.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*