Konami soll keinen Verkauf von Castlevania und Metal Gear an Sony planen

© IDW Games/Konami

Entgegen der aktuell brodelnden Gerüchte, dass SONY einen Aufkauf von Konami-Marken wie Castlevania und Metal Gear plane, soll an den Gerüchten nichts dran sein. Konami habe nämlich nicht die Absicht, die IPs zu veräußern.

Das teilt Resetera Moderator und Yai Gameworks-Entwickler AestheticGamer aka Dusk Golem mit.

Er hat zuvor bereits den Erscheinungstermin sowie erste In-Game Bilder von Jill aus Resident Evil 3 geleakt und auch den Mehrspieler-Part Resident Evil Resistance . Erst gestern hat der Insider über ein neues Resident Evil gesprochen, dass bei M-Two, den Lead Entwicklern von RE3 in Arbeit sein soll.

 

Über Martin Pilot 429 Artikel
27 Jahre jung, beschäftige ich mich schon nahezu mein ganzes Leben mit Videospielen und Videospielkultur. Erstmals in Kontakt gekommen mit dem Medium bin ich Anfang der 90er Jahre mit einem Commodore 64 von der Resterampe, wo ich ausgiebig Giana Sisters und die Turrican-Umsetzungen suchtete und immer ein bisschen neidisch zu den Amiga-Besitzern rübergeschielt habe. Mitte bis Ende der 90er Jahre war ich vordergründig im Sega-Lager unterwegs - Bis heute ist die Sega Dreamcast meine liebste Plattform (Shenmue *hrhr*). Ich studiere darüber hinaus Englisch und Geschichte auf Lehramt und bin von meinen Interessen generell sehr auf die Darstellenden Künste fokussiert (Musik/Film/Theater).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*