Kosmisches Horror Game Moons of Madness kommt auf Konsolen

© Rock Pocket Games/Funcom

Eine Horror-Spiele aus dem Jahr 2019 hat endlich den Weg zur Konsole gefunden.

Nach einer kleinen Verzögerung, die Anfang dieses Jahres angekündigt wurde, haben Rock Pocket Games und Funcom Moons of Madness sowohl auf PlayStation 4 als auch auf Xbox One offiziell veröffentlicht. Obwohl ursprünglich geplant war, gleichzeitig auf der ganzen Linie zu starten, war es eine nette Geste, dass es auf Steam gut rezensiert wurde, um noch mehr Gründe zu haben, es auf Konsolen zu bringen.

Wer nicht viel über dieses Spiel weiß, es handelt sich um ein geschichtengetriebenes kosmisches Horrorspiel aus der First-Person Perspektive, bei dem die wissenschaftliche Erforschung des Mars auf ein übernatürliches Mysterien stößt.

In einer Mischung aus der Bekämpfung seltsamer Erinnerungen aus der Vergangenheit und dem Versuch, den Verlauf der Mission zu korrigieren, werden die Spieler mit seltsamen Rätseln und fremden Umgebungen konfrontiert.

„Wer ist bereit, sich einer anderen schrecklichen Entität in Mr. Lovecrafts Universum zu stellen?“

Zum Zeitpunkt dieses Berichts, sollte das Spiel schon in den Stores erhältlich sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*