Little Nightmares: Bandai Namco enthüllt neue Details

Bereits vor wenigen Tagen hatte Bandai Namco Entertainment die neue IP Little Nightmares geteasert, ein Werk der Tarsier Studios, dass der Publisher weltweit vermarkten wird. In diesem Spiel begleitet ihr ein junges Mädchen im gelben Regenmantel auf ihrem Weg aus den tiefen des Schlunds, bei dem es sich um ein mysteriöses, weitläufiges Schiff handelt, das von verdorbenen Seelen heimgesucht wird. Auf dieser gemeinsamen Reise mit der jungen Protagonistin, die auf den Namen „Six“ hört, müssen sich die Spieler ihren Kindheitsängsten erneut stellen. Schon auf der diesjährigen gamescom haben alle Interessierten die Möglichkeit, den Titel anzuspielen.

„Wir arbeiten seit nunmehr einem Jahr mit Hochdruck an LITTLE NIGHTMARES. Vom ersten Moment an war uns klar, dass es sich mehr als lohnen würde, das unverkennbare künstlerische Wesen des Titels zu unterstützen. Sein düsteres und wundersames Universum hebt ihn von allem bisher Dagewesenen ab und bietet ein einzigartiges Spielerlebnis, in dem Ängste auf unbeschwerte Momente treffen. Wir freuen uns bereits darauf, die Leute, die den Titel erstmals auf der gamescom anspielen dürfen, zu beobachten und ihre Reaktionen zu sehen“, so Samuel Gatte, Senior Director für Produktion und Produktsupport bei BANDAI NAMCO Entertainment Europe.

Erscheinen soll das Spiel in digitaler Form für PlayStation 4, XBox One und über Steam für PCs im Frühjahr 2017.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*