Mangaka Kazuhiko Katō verstorben

Bereits am 11. April verschied der Mangaka Kazuhiko Katō, besser bekannt als Monkey Punch, im Alter von 81 Jahren an einer schwerwiegenden Lungenentzündung.

Neben seiner erfolgreichen Manga-Reihe ›Lupin III‹ widmete er sein Leben noch einigen anderen Projekten wie Beispielsweise ›Cinderella Boy‹ oder ›Playboy Nyūmon‹, welcher im Jahre 1965 die Weichen zu seinem Leben als Manga stellte.
In den vergangenen Jahren wurde es ruhiger um Katō, er dozierte als Gast an einigen Universitäten für Manga-Produktionen und tüftelte selbst an 3D und CGI-Projekten.

Doch hinter jeder Wolke kommt etwas Licht hervor.
Ein nächster Film, mit dem Titel ›Lupin the IIIrd: Mine Fujiko no Uso‹, ist bereits für den 31. Mai 2019 angekündigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*