Nach Kontroversen beabsichtigt Nintendo, Joy-Con Drift kostenlos zu reparieren

© Nintendo

Nach einer langwierigen Kontroverse im Zusammenhang mit einer Sammelklage gegen Nintendo wegen weit verbreiteter Hardware-Fehlfunktionen beschreibt ein internes Memo von Vice, Nintendos Absicht, das Joy-Con-Drift-Problem kostenlos zu beheben und denjenigen das Geld zurück zu erstatten, die bereits für die Reparatur bezahlt haben.

Joy-Con-Drift ist die Bezeichnung für die jüngste Funktionsstörung, die den äußerst fehlerhaften linken Joy-Con der Nintendo Switch plagt. Bei diesem speziellen Problem, sendet der Controller Eingaben an ein Spiel, das nicht vom Spieler ausgewählt wurde. Die Joy-Con-Abweichung kann dazu führen, dass einige Spiele im Wesentlichen nicht mehr spielbar sind, da viele Switch-Spiele die Bewegung mit dem linken Analogstick verknüpfen.

Nintendo nimmt eine überraschend verbraucherfreundliche Haltung ein, wenn es um das Joy-Con-Drift-Problem geht. Das Unternehmen bietet an, diese Störung kostenlos und ohne Kaufnachweis zu beheben. Nintendo übernimmt sogar die Versandkosten, um dieses Problem zu beheben, und erstattet Switch-Besitzern das Geld, die sie möglicherweise zuvor für damit verbundene Reparaturen ausgegeben haben, zurück.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*