Naughty Dog spendet das Geld aus seinen Neuauflagen von Jak and Daxter

© Naughty Dog

Zu Beginn dieses Jahres, zu ihrem 35. Geburtstag, hat Game-Entwickler Naughty Dog eine Neuauflage seine klassischen PS2-Ära-Spiele Jak und Daxter für PlayStation 4 angekündigt. Fans lieben offenbar diese Spiele.

Die Collector’s Edition war in Stunden ausverkauft und die Standardausgaben in weniger als einer Woche. Jetzt spendet Naughty Dog den gesamten Erlös an eine ganze Reihe von Wohltätigkeitsorganisationen, anstatt das Geld einzusacken.

Das Geld aus den Spielen (Jak and Daxter, Jak 2, Jak 3 und Jak X: Combat Racing), die mit Hilfe von Limited Run Games veröffentlicht wurden, werden K9 for Warriors, Child’s Play, Surfrider Foundation, LGBT Center for Los Angeles, Able Gamers und DAGERS zu Gute kommen.

„Wir sind stolz darauf, diese Gruppen zu unterstützen, die wichtige Arbeit für Barrierefreiheit, Umweltschutz, Veteranen, die LGBTQ + Community und Kinderkrankenhäuser befürworten und vorantreiben“, schrieb Evan Wells, Präsident von Naughty Dog, in einem Blogbeitrag.

Es ist nicht genau bekannt, wie viel Naughty Dog spendet, aber in welcher Höhe auch immer, es ist schön zu sehen, wie die Gaming-Community etwas zurückgibt.

Letzten Monat sammelte Desert Bus for Hope 864.415,01 USD für die Wohltätigkeitsorganisation Child’s Play Hospital. Anfang des Jahres versprach Ubisoft, 564.000 USD für den Wiederaufbau von Notre-Dame zu spenden.

Wer sich dazu inspiriert fühlt, ein wenig Gutes zu tun, für den sind hier einige Links zu Wohltätigkeitsorganisationen, die den Bedürftigen Geschenke bringen:

Kinderhilfsorganisation Plan International

SOS Kinderdörfer

Antenne Bayern/Johanniter Weihnachtstrucker

Hier gibt es noch mehr:

Hilfsorganisationen

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*