Neon Genesis Evangelion ins Netflixprogramm aufgenommen

(c) Hideaki Anno Neon Genesis Evangelion

Neon Genesis Evangelion ins Netflixprogramm aufgenommen

Frühjahr 2019 ist es dann endlich soweit, Neon Genesis Evangelion, ein Meisterwerk der Animegeschichte, wird ins Programm von Netflix aufgenommen. Zusätzlich werden noch die zwei Filme: Neon Genesis Evangelion: Death & Rebirth und Neon Genesis Evangelion: The End of Evangelion hinzugefügt.

(c) Hideaki Anno;
Neon Genesis Evangelion Key Visual

 

  • Regisseur: Hideaki Anno
  • Charakterdesign: Yoshiyuki Sadamoto
  • Studio: Studio Khara
  • Veröffentlichung: 1995
  • Länge: 26 Folgen

Handlung

Der 14jährige Shinji Ikari wird von seinem Vater Gendo Ikari, Leiter vom NERV Hauptquatier, in die neu aufgebaute Stadt Neo Tokyo 3 beordert. Nachdem er von Misato Katsuragi eingesammelt wurde, läuft der Kampf gegen den Engel und ihm wird eröffnet das er der Pilot von Eva-01 sein soll.

Schlussendlich nimmt er den Kampf gegen den Engel auf, da sonst die schwer verletzte Rei Ayanami den Kampf bestreiten müsste. Zusammen mit Rei Ayanami, Pilotin von Eva-00, und der hinzukommende Asuka Langley Soryu, Pilotin von Eva-02, verteidigen sie die Stadt vor den Engeln.

Filme

Neon Genesis Evangelion: Death & Rebirth dient als eine Zusammenfassung der wichtigstens Ereignisse in Evangelion, aber die Szenen wurden als einzelne Momentaufnahmen verwendet, welche durch eine Rahmenhandlung mit einander verknüpft werden. In dieser Rahmenhandlung kommen nacheinander Shinji Ikari, Asuka Sohryu Langley, Rei Ayanami und Kaworu in einen Raum. Zwischen den Eintreffen der vier Protagonisten werden die Szenen aus der Serie gezeigt.

Hier kommt ihr zum Beitrag von: Neon Genesis Evangelion: Death & Rebirth

Neon Genesis Evangelion: The End of Evangelion dient als alternatives Ende zum Anime, deswegen wäre es von Vorteil vorher den Anime gesehen oder den Manga gelesen zu haben. Der Film setzt nach der 24 Episode an und führt dann die Handlung in eine andere Richtung weiter.

Hier kommt ihr zum Beitrag von: Neon Genesis Evangelion: The End of Evangelion

Netflix Neuankündigungen

Außer Neon Genesis Evangelion fanden noch weitere Animetitel Platz im Frühjahrsprogramm, darunter sind: 7SEEDS, SAINT SEIYA: Knights of the Zodiac und ULTRAMAN.

7SEEDS

In naher Zukunft kollidiert ein riesiger Meteorit mit der Erde und vernichtet alle lebende Organismen, damit auch die Menschheit. Das Worst-Case-Szenario wurde von der Regierung schon lange vorhergesehen und rufte das Projekt 7SEEDS ins Leben. Sorgfältig ausgewählte Teams , welche aus von Gruppen mit jeweils sieben Männern und Frauen bestehen, mussten auf einer einsamen Insel überleben.

SAINT SEIYA: Knights of the Zodiac

Moderne Abenteuer junger Krieger stehen im Mittelpunkt welche sich dem Schutz der reinkarnierten griechischen Göttin Athene verschrieben haben. Sie bezeichnen sich selber als Ritter und mit mächtigen Rüstungen, die an Tierkreiszeichen gebunden sind, unterstützen sie Athena. Die Protagonisten wollen die olympischen Götter darin hindern die Menschheit zu vernichten.

ULTRAMAN

Viele Jahre nach Ultramans Verschwinden erfährt Shinjiro von seiner Verbindung zu dem legendären Helden und nimmt in seinem Ultra-Anzug den Kampf gegen neue Aliens auf.

Quelle: Netflix

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*