Netflix bereitet animierten The Witcher-Film vor

© Netflix

Laut Netflix ist The Witcher die meistgesehene Serie in der Geschichte des Dienstes. Also werden sie natürlich versuchen, das Beste aus dem Franchise herauszuholen. Da die zweite Staffel erst 2021 herauskommen soll, werden sie auch an einer animierten Version arbeiten.

Mehr als 76 Millionen Abonnenten verfolgten die erste Staffel der Serie, gefolgt von einer Steigerung des Verkaufs von Spielen und Büchern:

„Im Dezember haben wir außerdem The Witcher herausgebracht, das als unsere größte Staffel-1-TV-Serie aller Zeiten gilt. In den ersten vier Wochen der Veröffentlichung haben 76 Millionen Mitgliederhaushalte diese actiongeladene Fantasie mit Henry Cavill gesehen. Als Beweis dafür, wie unsere Hit-Inhalte den globalen Zeitgeist durchdringen und die Populärkultur beeinflussen können, hat der Start der Show den Absatz von The Witcher-Büchern und -Spielen auf der ganzen Welt gesteigert und einen viralen Musical-Hit hervorgebracht.“

Ein Bericht in der Writer’s Guild of America erwähnte eine Film mit dem Titel The Witcher: Nightmare of the Wolf. Sie erwähnt auch den Namen Beau DeMayo, der an der dritten Episode der ersten Staffel beteiligt war und auch bei der zweiten beschäftigt sein würde.

Nachdem dieses Gerücht aufgetaucht war, nahm Netflix den digitalen Stift und bestätigte dies auf Twitter. Es wird also einen Animationfilm geben.

Der Anime soll die Welt der Serie erweitern. Der Inhaltsangabe zufolge wird das animierte Feature eine neue Bedrohung für den Kontinent zeigen und von der Produzentin Lauren Schmidt geleitet, die ebenfalls an der Live-Action-Serie mitgearbeitet hat.

Das koreanische Unternehmen Studio Mir wird für die Serie verantwortlich sein. Sie sind bekannt für The Legend of Korra und haben zuvor mit Netflix an Voltron: Legendary Defender gearbeitet.

Derzeit gibt es keine Informationen darüber, ob die Besetzung der Serie Teil des Synchron-Teams sein werden oder wie der Veröffentlichungstermin für The Witcher: Nightmare of the Wolf lautet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*