Netflix kündigt neuen Original-Anime an

›Eden‹ nennt sich das neuste Werk des VoD-Anbieters Netflix.
Insgesamt soll der Anime aus vier Episoden bestehen, teilten die Verantwortlichen des Projektes mit.

Unter der Regie von Yasuhiro Irie ensteht der neue Science Ficition- Anime in den kooperierenden Studios Qubic Pictures und CGCG.
Für das Charakterdesign der Figuren zeigen sich sowohl Christophe Ferria als auch Toshihiro Kawamoto verantwortlich.
Das Drehbuch zum kommenden Anime wird von Kimiko Ueno beigesteuert, welcher in der Vergangenheit an Produktionen wie ›The Royal Tutor‹ beteiligt war.
Ein jüngst immer wieder auffallender Künstler nimmt sich der Musik an.
Bekannt durch Kompositionen in Anime-Serien wie ›Made in Abyss‹ oder ›The Rising of The Shield Hero‹, unterstützt Kevin Penkin auch den neusten Netflix Original Anime musikalisch.

Handlung via Netflix:

Die SciFi-Fantasy-Geschichte von Eden spielt mehrere tausend Jahre in der Zukunft. In der Stadt „Eden 3“ leben ausschließlich Roboter, deren Herrscher bereits seit Jahren verschwunden sind. Allerdings entdecken zwei Farmroboter während einer Routine-Aufgabe ein menschliches Baby und wecken dieses aus ihrer Stase auf. Der Fund des jungen Mädchens lässt die Roboter an ihrem Wissen und Gelernten zweifeln: Dass Menschen nicht mehr waren, als ein uralter Mythos. Die beiden Roboter ziehen das Mädchen im Geheimen auf – in Sicherheit außerhalb von Eden.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*