Netflix stellt Spieledesigner ein

© Netflix

Auf der Jobseite von Netflix wird ein narrative Designer gesucht. Der Videostream-Anbieter scheint in seine interaktiver Erlebnisse investieren zu wollen, im mehr Film-/Erlebniskino, wie Bandersnatch, anbieten zu können.

Die auf der Jobseite von Netflix gezeigte Stellenanzeige fordert jemanden, der „Leidenschaft für interaktives Erleben, narratives Design und Technologie einsetzen kann, um die Zukunft der Unterhaltungserlebnisse auf Netflix neu zu konzipieren .“ Als Beispiel wird auf Black Mirror: Bandersnatch hingewiesen, ein Film, der im Black Mirror-Universum existiert und das erste bekannt Beispiel für Netflix interaktive Arbeit ist.

Wer sich die Stellenanzeigen genau durchliest, wird erkennen, dass dort jemand mit Hintergrund im Videospieldesign gesucht wird.

Bandersnatch gab den Zuschauern die Möglichkeit, ähnlich wie die episodische Spiele The Walking Dead von Telltale, die Erlebnisse der Erzählung mit Entscheidungen zu beeinflussen. Diese wurden an scheinbar belanglosen Stellen eingefügt. Es orientierte sich eher an einem Film, als an einem Spiel, obwohl beide Medien ähnliche Elemente hatten, und es scheint, als ob Netflix etwas von diesem Spielerlebnis in sein interaktives Team einbringen möchte.

„Vor allem verfügen Sie über fundiertes Know-how, das Sie bei der Gestaltung und Erstellung interaktiver Erzählungen für eine Vielzahl von Medien (Video, Spiele, Apps) und Plattformen (TV, Mobile, Web) für unterschiedliche Zielgruppen unterstützt“, heißt es in der Beschreibung des Stellenangebotes.

Die Anforderungen an den Job erfordern auch jemanden mit acht oder mehr Jahren Erfahrung im Bereich „professionelles Erzählen und/oder Game Design in einer digitalen Medien- oder Produktionsumgebung“ sowie ein Portfolio, das Beispiele für narratives Design in Apps oder Spielen enthält.

Nach dem Erfolg des ersten interaktiven Films bei Netflix, ist eine solche Stellenausschreibung nicht völlig überraschend. Der Produkt-Vizepräsident des Anbieters wurde mit den Worten zitiert, dass der Film ein „großer Erfolg auf der ganzen Welt“ sei und das Unternehmen interaktive Erlebnisse „verdoppeln“ möchte.

Der Trailer zu You vs Wild zeigt ein weiteres Beispiel für Netflix Engagement für das Produkt, mit einer interaktiven Serie, in der Bear Grylls und „Spieler“ die Möglichkeit haben, Überlebensentscheidungen in freier Wildbahn zu treffen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*