Neues Evil Dead-Spiel mit Bruce Campbell in Arbeit

© STARZ

Während die vom US-amerikanischen Pay-TV Sender STARZ ausgestrahlte (und ziemlich grandiose) Serie ASH vs Evil Dead nach der dritten Staffel eingestellt worden ist, betonte Ash Williams-Darsteller Bruce Campbell seitdem immer wieder, dass er die Figur ganz offiziell zu Grabe getragen habe. Doch als er im Mai im Rahmen eines Interviews gefragt worden ist, ob er der Figur weiterhin seine Stimme leihen werde oder für etwaige Produktionen Pate stehen würde, teaserte er anstehende Veröffentlichungen („upcoming iterations“) rund um das Franchise an.

Dies befeuerte Gerüchte um ein mögliches neues Videospiel mit Ash Williams in der Hauptrolle – Und tatsächlich bestätigt Bruce Campbell in einem Interview mit dem Horror-Magazin Bloody-Digusting die Produktion eines solchen Titels. Auch wenn er keine konkreten Details verraten durfte, könnte es sich möglicherweise um einen VR-Titel im Evil Dead-Universum handeln.

Wörtlich sagte er zu seiner Abkehr von der Figur nämlich folgendes:

„Ah, Nein. Ich habe noch vergangene (vertragliche) Verpflichtungen offen, die es zu erfüllen gilt. Die machen ein Videospiel. Eine komplett immersive Angelegenheit. Für diese Sache werde ich Ash sein, weil ich nicht möchte, dass jemand anderes mit seiner Stimme das ganze Ding versammelt.“

„(…) “I have previous obligations I have to fulfill. They are doing a video game. A whole immersive kind of dealio. I’ll be Ash for that, because I wouldn’t want someone else’s voice hamming it up.”

Über die Jahre hinweg erschienen mehrere Lizenztitel zur Evil Dead-Reihe, die ebenfalls von Bruce Campbell vertont wurden. Neben dem betagten „Evil Dead“ von 1984, das für den C64 und ZX Spectrum erschienen, dürften die prominenteren Beispiele Evil Dead: Hail to the King für die PlayStation und Dreamcast, sowie A Fistful of Boomstick (2003) und Regeneration (2005) für PlayStation2 und Xbox sein.

© Heavy Iron Studios and THQ (Nordic)

Quelle: Bloody-Disgusting

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.