Neues Promo-Video zu ›Fairy gone‹ veröffentlicht.

Die offizielle Webseite des Original-Anime ›Fairy gone‹ vom Studio P.A.Works veröffentliche kürzlich das erste Promotion-Video sowie ein neues Visual.
Der Anime startet ab dem 07. April 2019 in Japan.

Unter der Regie von Kenichi Suzuki ensteht der Anime im Studio P.A. Works.
Für die Drehbücher ist AoJumonji verantwortlich, während sich Haruhisa Nakata für das Original-Charakterdesign zuständig zeigt.
Adaptiert werden die Charaktere letztendlich von Takako Shimizu.
Musikalische Untermalungen sowie das Opening steuern [K]NoW_NAME bei.

Worum geht‘s?

Die Story von Fairy gone spielt in einer alternativen Welt, in der Tiere von Feen besessen sind. Diese verleihen den Tieren besondere Kräfte. Um die magischen Kreaturen als Waffen zu nutzen werden besessenen Tieren Organe entnommen, welche schlussendlich in einen menschlichen Wirt verpflanzt werden. Menschen die diese Tortur über sich ergehen lassen können nun Feen beschwören und werden als Feensoldaten in den Krieg entsandt.

Die Geschichte rund um die Protagonistin Maria spielt neun Jahre nach dem Kriegsende. Sie wird in eine neue Organisation namens „Dorothea“ berufen, welche sich mit Verbrechen und Vorfällen um das Thema Feen auseinandersetzten. Doch auch nach dem Krieg ist Frieden nicht garantiert. Terroristische Gruppen und Kriminelle, die auf Rache aus sind, gefährden die noch instabile Regierung. Es ist eine Geschichte in der „Feensoldaten“ in einer chaotischen Nachkriegswelt nach Gerechtigkeit suchen.

Zudem wurden in dem Promotion-Video neue Charaktere vorgestellt dazu gehören:

Clara Kisenaria, Mitglied der ersten Einheit der illegalen Feenvollzugsorganisation Dorothea.

 

Serge Tovah, Mitglied der ersten Einheit der illegalen Feenvollzugsorganisation Dorothea.

Nein Auraa, der Leiter der illegalen Feenvollzugsorganisation Dorothea.

Damian Carme, ein ziviler Feenforscher.

Oz Maher, der Leiter der ersten Einheit der illegalen Feenvollzugsorganisation Dorothea.

Jet Glaive, ein Kriegsheld und ein Feen-Soldat als einer der sieben Ritter bekannt. Er hat den Spitznamen „Lightning Flash“.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*