Neues zu World of Final Fantasy

Chibi Fantasy

Zur Zeit hat jeder wahrscheinlich Final Fantasy 15 oder das Remake von Teil 7 im Kopf wenn man über Neuigkeiten zur FF Reihe berichtet. Aber abgesehen von den beiden genannten Titeln erscheint mit World of Final Fantasy noch ein weiterer für PS 4 und PS Vita in diesem Jahr. Besonders sticht der Chibi-Look der Charaktereherraus. Mittlerweile gibt es von Square Enix neue Informationen und Bilder zum Spiel.

Die Protagonisten

World-of-Final-Fantasy-1
Lann
World-of-Final-Fantasy-2
Reynn

Lann ist der Bruder von Reynn, genauer gesagt ihr Zwillingsbruder. Er ist ein aufgedrehter Junge, welcher sich hin und wieder dümmer anstellt als er ist ist. Wenn es brenzlig wird behält er jedoch einen kühlen Kopf. Seine Schwester Lann ist, wie sollte es auch anders sein, das genaue Gegenteil von ihm. Sie ist stets vorsichtig und zeigt in der Regel, dass sie die schlauere von beiden ist.

Beide Geschwister haben ihr Gedächtniss verloren. Und als ob das nicht genug ist kommen noch geheimnisvolle Kräfte hinzu, welche sich in ihren Armen verstecken. Wenn diese Kraft genutzt wird, erscheint eine Rüstung um den Arm. An der Seite des Geschwister Paars befindet sich Tama. Tama dient als Hilfe, da sie dem Spieler neue Sachen lehrt und den Weg vorgibt.

Neben den Hauptcharakteren laufen den Spielern verschiedene Charaktere aus dem Final-Fantasy-Universum über den Weg, wie zum Beispiel Cloud aus Final Fantasy 7 oder Lightning aus Final Fantasy 13. Diese Charaktere helfen euch an einigen Stllen und sind ebenfalls im Chibi-Look gehalten.

Die Mirages

In der Welt von World of Final Fantasy gibt es natürlich auch Monster, die Mirages. Mit Hilfe ihrer geheimnisvollen Kraft können Lann und Reynn die Mirages zu ihren Mitstreitern machen. Dadurch helfen sie im Kampf oder können auf größeren Monster reiten, um schneller voranzukommen. Im Laufe der Zeit können sich diese Mirages durch Kämpfe transformieren und entwickeln, ganz wie in Pokemon.

Im Kampf kommt das „Active Time Battle“-System zum tragen. Außerdem kann man in einem Kampf seine Mirages aufeinander stapeln. So werden neue Fähigkeiten freigeschaltet und die Kraft der Monster steigt. Dabei sollte man die Größe des jeweiligen Mirages im Auge behalten. Wenn die Monster alleine kämpfen, können sie unabhängiger agieren und haben eine größere Anzahl an Aktionen.

Wenn Lann und Reynn nicht aktiv am Kampfgeschehen teilnehmen, können sie die stärkeren Mega-Mirages beschwören. Allerdings kann man denselben Mega-Mirage nur einmal im Kampf beschwören.

World of Final Fantasy (PS4) jetzt auf Amazon.de vorbestellen

World of Final Fantasy (PS Vita) jetzt auf Amazon.de vorbestellen

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments