Nintendo die stärkste Kraft am Japanischen Aktienmarkt

Das Jahr 2015 neigt sich so langsam dem Ende, daher hat Games Industry sich die Mühe gemacht und mal die Performance der grössten Soft- und Hardware Hersteller unter die Lupe genommen. Genauer gesagt die Firmen die im Nikkei 225 im Tokio Stock Exchange eingetragen sind, da gibt es eine Überraschung. Nintendo hat nämlich Sony in diesem Jahr ganz weit hinter sich gelassen.

nintendo aktienmarkt 2

Das hat in grossen Teilen mit Nintendos Plänen zu tun, sich nun auch auf Handy Titel zu konzentrieren, die im März bekanntgegeben wurden. Anscheinend sind die Investoren bei Sony vorsichtig, denn obwohl sich die PS4 sehr gut verkauft läuft es in den anderen Bereichen des Elektronik Riesen nicht sehr gut.

nintendo aktienmarkt 1

Erwähnt werden sollte auch Capcom, die Firma erreicht zwar nicht ganz die Höhe von Nintendo aber kann klar als Sieger der „kleineren“ Software Publisher gewertet werden. Auch Firmen wie Square Enix, Bandai Namco und Konami konnten gute zugewinne verbuchen.

Einzig Sega Sammy bleibt das Desaster des Jahres.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments