Nintendo: Super Mario Bros. C64 vom Netz genommen

© ZeroPaige

Ein Commodore 64-Port vom ursprünglichen Super Mario Bros. für das NES wurde von Nintendo durch eine dmca-Anfrage offline genommen. Das Spiel, an dem sieben Jahre gearbeitet wurde, war nur vier Tage online.

Der Port war vier Tage auf der Commodore Computer Club-Website, musste aber wieder entfernt werden. Der Club kündigt dies auf Twitter an. Das Spiel ist auch von anderen Websites verschwunden. Nintendo war lange Zeit sehr wachsam in Bezug auf sein geistiges Eigentum. Bis vor kurzem war es verboten, Nintendo-Spiele frei zu streamen oder Bilder auf YouTube hochzuladen.

© ZeroPaige

Es gibt aber immer noch visuelles Material von der Commodore C64-Version online. Dies zeigt, dass die Umsetzung fast nicht vom Original Super Mario Bros. zu unterscheiden ist. In der Commodore 64 Scene Database und im Lemon64-Forum, wo der Hersteller es postete, regnete es Komplimente für den Hersteller ZeroPaige. Er hat sogar eine japanische und eine europäische Version mit Unterstützung für 60- und 50-Hz-Monitore entwickelt.

Der Commodore 64 war ein 8-Bit-Heimcomputer, der 1982 auf den Markt kam und äußerst beliebt war. Bis heute stellen Leute wie ZeroPaige immer noch neue Software für den mittlerweile älteren PC her.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*