Nintendo: Wird die Auslieferung von Wii U Konsolen in Europa eingestellt?

Plant Nintendo aktuell damit, die Auslieferung weiterer Wii U Konsolen in weiten Teilen Europas mit dem Ende dieses Monats zu stoppen? Wenn man britischen Händlerkreisen glauben schenken möchte, dann offenbar schon.

Um Nintendos Wii U ist es in letzter Zeit besonders still geworden. Sicher, die Konsole war alles in allem kein kommerzieller Erfolg, doch gab es normalerweise immer wieder Neuigkeiten zu neuen Titeln oder Ähnlichem. Mit Ankündigung der NX und den immer häufiger aufkeimenden Gerüchten zu diesem neuen System scheint der Nachrichtenstrom zur Wii U jedoch nahezu komplett verstummt zu sein. Abgesehen von dem Wenigen, was zu Paper Mario Color Splash berichtet wird, beschränken sich die Neuigkeiten zu Nintendos aktueller Heimkonsole im Grunde auf The Legend of Zelda: Breath of the Wild, das aber ja auch für die kommende NX erscheinen wird. Auch die letzte Nintendo Direct-Präsentation zum Thema 3DS legt Nahe, dass man sich bei Nintendo rund um das Weihnachtsgeschäft wohl eher mit der Handheldsparte auseinandersetzen wird.

Somit erscheinen auch neuste Gerüchte aus britischen Händlerkreisen wenig verwunderlich, die besagen, dass das japanische Unternehmen weite Teile Europas nur noch bis Ende September mit neuen Wii U Konsolen beliefern wird. Alle Bestellungen die im neuen Monat eingehen, sollen dann schon keine Beachtung mehr finden. Ob das tatsächlich so stimmt, ist bis jetzt noch nicht bekannt, da sich Nintendo erwartungsgemäß noch nicht offiziell dazu geäußert hat. Im Hinblick auf die vermutlich in naher Zukunft startende Vermarktung der NX, die ja bereits im kommenden März erscheinen soll, erscheint ein solcher Schritt jedoch nicht abwegig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*