Omega Labyrinth Z: Westliche Veröffentlichung abgesagt

Omega Labyrinth Z
© PQubeGames
Wie nun die Verantwortlichen von PQube bekannt gaben, habe man den westlichen Release von „Omega Labyrinth Z“ abgesagt.

Laut dem Publisher hat Sony dem Vertrieb des Spiels auf ihrer Plattform nicht zu gestimmt. Von offizieller Seite heißt es weiter: „PQube ist bestrebt, japanische Inhalte für seine Fans so nah wie möglich am Ausgangsmaterial zu veröffentlichen. Im Falle von Omega Labyrinth Z hat PQube zwar mit allen relevanten Alterseinstufungsgremien in ihrem jeweiligen Gebiet zusammengearbeitet, aber PQube muss den Wünschen des Plattformbetreibers respektvoll entsprechen. Aus diesem Grund wurden alle zukünftigen Pläne für die Veröffentlichung von Omega Labyrinth Z in Europa und Nordamerika auf PS4 und PS Vita zurückgezogen.“

Ankündigung:

Handlung:

An der prestigeträchtigen ,,Embellir Girls Academy“ kursiert seit einiger Zeit das Gerücht herum, dass der sogenannte „Gral of Beauty“ jeden beliebigen Wunsch erfüllen kann. Laut der Legende soll dieser sagenumwobene Gral in einer geheimen Höhle versteckt sein dessen Tore sich jedes Jahr am Eröffnungstag der Akademie öffnen sollen.

Aina Akemiya ist eine beliebte junge Studentin an der Akademie, die es satt, sich ihres Körpers bewusst zu sein. Fest entschlossen begibt sie sich auf die Suche nach dem Gral.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.