PES 2016 – Konami enthüllt Details

Konami hat neu Informationen zum Fußballsimulator Pro Evolution Soccer 2016 (kurz: PES 2016) veröffentlicht. Speziell zu Lizenzen, Teams und Stadien wurde vor dem Verkaufsstart am 17. September mehr preisgegeben.

PES 2016 Artikel

In den letzten Jahren hatte der Fußballsimulator PES mit Fifa einen schweren Konkurenten. Nicht zuletzt wegen der wenigen Lizenzen entschieden sich viele Käufer für den Konkurenten Fifa. Doch das soll sich jetzt ändern! Denn die Wettbewerbe Uefa Champions League, Uefa Europa League, Uefa Super Cup, AFC Asia Chamions League, Copa Sudamericana und Recopa Sudamericana sind nun exklusiv im Spiel vorhanden. Außerdem sind die spanischen La Liga und Liga Adelante, die LFP Ligue 1 und 2 aus Frankreich sowie die niederländische Eredivise komplett lizensiert im Spiel enthalten.

Folgende Ligen sind im Spiel vorhanden:

  • England – Division 1: 20 Teams mit echten Spielernamen und deren Aussehen, Manchester United komplett lizenziert
  • England – Division 2: 20 Teams mit echten Spielernamen und deren Aussehen
  • Italien – Division 1: 19 der 20 Teams voll lizenziert, 1 Team mit echten Spielernamen und deren Aussehen
  • Italien – Division 2: 20 Teams mit echten Spielernamen und deren Aussehen
  • Portugal – Division 1: 18 Teams mit echten Spielernamen und deren Aussehen, Benfica, FC Porto und Sporting CP komplett lizenziert
  • Brasilien: Division 1 – komplett lizenzierte Teams
  • Brasilien: Division 2 – vier lizenzierte Teams
  • Argentien: Division 1 – 4/30 Teams voll lizenziert (10 weitere argentinische Teams über Copa Libertadors / Sudamericana): Club Atlético Belgrano, Club Atlético Vélez Sarsfield, Club Atlético Newell’s Old Boys, Club Atlético Banfield; zwei weitere Teams folgen über ein Update der Sudamericana 2015.
  • Chile – Division 1: 9 Teams mit echten Spielernamen und deren Aussehen (7 weitere chilenische Teams über Copa Libertadors / Sudamericana)
  • Deutschland : 4 Teams, darunter die Champions Teinehmer FC Bayern München, VFL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach

Weitere Mannschaften sind:
Olympiacos, Zenit Petersburg, FC Basel, AC Sparta Praha, KAA Gent und FC Dynamo Kyiv.

Ein weiterer Triumpf sind die zahlreich vorhandenen Nationalmannschaften sowie die bekanntesten Stadien.
Außerdem plant Konami mit einem Data-Pach-Update später viele Inhalte zu erweitern.

PES erscheint am  17. November 2o15 für PC, Xbox One, Playstation 4, Xbox 360 und Playstation 3.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments