Playstation 4: Die Beta des 7.00-Updates ist online

© Sony

Sony hat keine offizielle Ankündigung an die Öffentlichkeit gemacht, aber die Beta-Version des Updates 7.00 der PS4 wurde vor kurzem veröffentlicht.

Diejenigen, die sich für das spezielle Programm angemeldet haben, erhielten folgende E-Mail:

„Seien Sie einer der ersten Spieler, die das neue PS4 Party-Update als Teil der PlayStation Beta-Erfahrung ausprobieren. Spielen, chatten und verbinden Sie sich mit noch mehr Online-Freunde mit 8 bis 16 Spielern in Gruppensitzungen. Diese brandneue Funktion sind in der Systemsoftware-Aktualisierung 7.00 verfügbar.“

Die wichtigste Änderung im Update ist daher eine Erhöhung des Partylimits: Wer die Beta installiert hat, kann bis zu 16 Mitglieder gleichzeitig unterstützen. Diese Sitzungen sind jedoch Betanutzern vorbehalten, weshalb Sony zulässt, dass jeder Betacode bis zu 20 Mal von verschiedenen PSN-Konten ausgetauscht wird. Jede kompatible Partei ist mit einem Stern gekennzeichnet.

Eine der anderen Änderungen, die im Update 7.00 enthalten ist, sind Verbesserungen, die am Update-Prozess selbst vorgenommen wurden. Mit dieser Änderung muss das System nicht immer neu gestartet werden, um den Aktualisierungsvorgang abzuschließen. Dies bedeutet, dass ein Teil der Hardware des Systems automatisch installiert werden kann und die PS4 das nächste Mal einsatzbereit ist (vorausgesetzt, die automatischen Updates sind aktiviert). Dies ist keine große Änderung, sollte jedoch für Personen nützlich sein, die dazu neigen, einige Zeit zu verbringen, ohne ihr System neu zu starten.

Bisher sind dies die einzigen zwei Veränderungen, über die Sony bei dem Update auf 7.00 spricht, obwohl die Firma bis zum Ende dieser Beta noch weitere Elemente einfügen kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*