PlayStation 5: Sony stellt die Konsolenpläne der nächsten Generation offiziell vor

© Sony?

Sony ist endlich bereit, über die nächste Generation der PlayStation zu sprechen, an der sie in den letzten vier Jahren gearbeitet hat. Die Playstation 5 – obwohl Sony sich nicht offiziell für diesen Namen entschieden hat – liegt derzeit in der Hand von Spieleherstellern in Form von Entwickler-Kits, wie ein neues Interview mit dem Systemarchitekten Mark Cerny bei Wired zeigt.

Cerny gab Wired erste offizielle Details zur Hardware des Playstation 4-Nachfolger bekannt: Diese wird von einer auf AM Ryzen der dritten Generation basierenden CPU und einer auf AMDs Radeon Navi basierenden GPU mit Ray-Tracing-Technologie betrieben. Cerny begeistert auch die neue 3D-Audiotechnologie als Teil der CPU, was auf ein „dramatisch anderes“ Audioerlebnis schließen lässt.

Die Playstation der nächsten Generation wird auch ein Solid-State-Laufwerk haben, sagt Cerny. Die schnelle Bandbreite einer SSD wird die Ladezeiten verkürzen und hoffentlich schnellere Wege für Multiplayer-Matches ermöglichen.

Neben den Hardwarespezifikationen hat er gute Neuigkeiten für Besitzer der Playstation 4: Die nächste Hardware ist abwärtskompatibel mit PS4-Spielen und unterstützt das Playstation VR-Heasset – obwohl Cerny zögerte, mit Wired über Sonys nächste Generation der VR-Plänen zu sprechen.

Sony gab kein Veröffentlichungsdatum für die Playstation 5 an, außer um zu bestätigen, dass sie nicht im Jahr 2019 starten wird. Aber Cerny und sein Unternehmen deuteten an, dass einige kommende Spiele wahrscheinlich generationenumfassend werden, wobei diese sowohl auf der PS4 als auch auf der PS5 veröffentlicht werden. Hideo Kojimas kommender Death Stranding hat ein wenig angedeutet, eines dieser Spiele zu sein, aber es gibt viele andere mögliche Kandidaten, einschließlich Sucker Punchs Ghost of Tsushima und Naughty Dogs The Last of Us Part 2, von denen keines ein bestätigtes Veröffentlichungsdatum hat.

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*