Playtonic: Gerüchte über Banjo Kazooie sind falsch

© Playtonic

Naja, alle wollen ein neues Banjo-Spiel.

Nuts and Bolts war, gelinde gesagt, ein Titel der die Fans spaltete, und ein „spiritueller Nachfolger“ kann diesen besonderen Platz in den Herzen, den das legendäre Bären- und Vogelduo innehat, nie wirklich einnehmen. Aber da Playtonic erneut eingreift, um Gerüchte über ein neues Banjo-Spiel zu unterdrücken, ist es Zeit für alle, es zu akzeptieren:

Der Traum ist tot.

Playtonic ging zu Twitter, um die Leute wissen zu lassen, dass sie sich keine Hoffnungen machen sollen.

© Playtonic/Twitter

Hier ist die Bestätigung. Playtonic arbeitet in keiner Weise an einem neuen Banjo. Sie stellten auch klar, dass sie nicht an einem gemunkelten Remaster der ursprünglichen Spiele arbeiten.

Dies ist natürlich nicht das erste Mal, dass Gerüchte um die Entwickler herumschwirren. Anfang letzten Jahres haben die Fans eine vage verschwörerische Theorie entwickelt, die den Spielern versicherte, dass Playtonic definitiv (wahrscheinlich) an einem neuen Banjo-Spiel arbeiten würde. Diese Gerüchte erwiesen sich offensichtlich als falsch.

Playtonic ist wirklich in einer nicht beneidenswerten Position. Die Fans erwarten, dass das Studio entweder das macht, was ihre Mitarbeiter berühmt gemacht hat, oder weiterhin Nachfolger für diese zwei Jahrzehnte alten Spiele herausarbeitet. Sonst sind sie nicht glücklich. Aber Playtonic schuldet niemandem etwas – Yooka-Laylee war ein herausragendes kleines Spiel, und man hat gehört, dass Impossible Lair auch ein Erfolg war.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*