Pokémon Schwert und Schild: Galar-Ponita offiziell enthüllt

© The Pokémon Company

Infolge des 24-stündigen Livestreams, der den Wirrschein-Wald streamte, wurde ein weiteres Pokémon in seiner Galar-Form gezeigt. Diesmal ist es ein Pokémon aus der Kanto-Region, das Feuerpferd Ponita. Dieses verliert in der Galar-Form seinen Feuer-Typen und erhält den Typen Psycho. Neben der Fähigkeit Angsthase erhält Galar-Ponita auch eine Signaturfähigkeit, Pastellhülle. Diese Fähigkeit heilt den Vergiftungsstatus von Ponita, oder seinem Verbündeten im Doppelkampf. Das Einhorn-Pokémon ist ein editionsspezifisches Pokémon, da es nur in Pokémon Schild fangbar ist.

Informationen zu Galar-Ponita:

„Kategorie: Einhorn-Pokémon
Typ: Psycho
Größe: 0,8 m
Gewicht: 24,0 kg
Fähigkeit: Angsthase/Pastellhülle
Galar-Ponita gibt es schon seit längst vergangenen Zeiten in einem bestimmten Wald der Galar-Region. Es heißt, sie seien über Generationen hinweg der gewaltigen Lebensenergie des Waldes ausgesetzt gewesen und hätten aus diesem Grund in Galar diese einzigartige Gestalt angenommen.

Galar-Ponita kann die Lebensenergie aus der Luft um es herum absorbieren und in seiner Mähne speichern. Herrscht ein hohes Energieaufkommen, wird seine Mähne noch farbenprächtiger und gibt sogar einen glitzernden Schimmer ab.

Galar-Ponitas Fähigkeit Pastellhülle wird mit diesen Spieltiteln neu eingeführt. Diese Fähigkeit schützt das Pokémon und seine Mitstreiter vor Vergiftungen. Wenn Galar-Ponita das Kampffeld betritt, kann es sogar bereits vergiftete Mitstreiter von diesem Statusproblem heilen.“ – The Pokémon Company (Pressemitteilung)

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments