Prosieben MAXX: Anime-Filme im Dezember

(c) Universum Film

Prosieben MAXX: Anime-Filme im Dezember

Der Free-TV-Sender ProSieben MAXX stellte sein Freitag Abendprogramm vor. Es werden zwei bis drei Anime-Filme gezeigt werden. Die reguläre Anime-Nacht pausiert in der Zeit.

Anime-Programm im Überblick

6.12., 20:15 Uhr – Free! Take Your Marks
6.12., 22:15 Uhr – Ghost in the Shell Arise: Border 1 & Border 2

13.12., 20:15 Uhr – Prinzessin Mononoke
13.12., 22:15 Uhr – Ghost in the Shell Arise: Border 3 & Border 4

20.12., 20:15 Uhr – Nausicaä – Prinzessin aus dem Tal der Winde
20.12., 22:15 Uhr – Ghost in the Shell Arise: Pyrophoric Cult
20.12., 23:30 Uhr – Ghost in the Shell: The New Movie

27.12., 20:15 Uhr – Your Name: Gestern, heute und für immer
27.12., 22:10 Uhr – The Seven Deadly Sins: Prisoners of the Sky

Handlung

Your Name: Gestern, heute und für immer

Der Junge Taki und das Mädchen Mitsuha haben nichts miteinander gemeinsam oder sich je persönlich getroffen, aber trotzdem teilen sie sich ihr Leben. Beide wohnen weit entfernt von einander, er in Tokyo und sie auf dem Land. Immer wieder wacht der eine im Körper des anderen auf. Kehren sie in ihre wirklichen Leben zurück, verblassen die Erinnerungen an die Erlebnisse im anderen. Sie hinterlassen sich Botschaften auf ihren Handys, damit dieses Durcheinander nicht im kompletten Chaos endet. Sie wollen dem Geheimnis ihrer Verbindung auf den Grund gehen und suchen einander, aber ein Happy End ist nicht in Sicht.

Nausicaä – Prinzessin aus dem Tal der Winde

Tausend Jahre sind seit den „sieben Tagen des Feuers“, in denen die alte Welt starb ins Land gegangen. Ein Großteil der Welt ist von einem Wald aus riesigen Schimmelpilzen eingenommen worden, welcher das Zuhause von gewaltige Insekten ist. Eine der wenigen unberührten Flecken ist das Tal der Winde, in dem Nausicaä, die Tochter des Königs lebt. Hingegen der anderen Bewohner des Tals hegt sie ein großes Interesse die Flora und Fauna des Waldes. Durch ihre Studien hat sie ein großes Verständniss für die Insekten entwickelt. Als ihr Tal in einen Konflikt zwischen zwei anderen Reichen, die sich um eine Waffe der alten Welt streiten hineingezogen wird, soll sich ihr Wissen als Lösung des Konflikts herausstellen.

Prinzessin Mononoke

Der junge Prinz Ashitaka, musste sich einem verfluchten Gott stellen um sein Dorf zu schützen, aber bekam dadurch dessen Fluch. Um selbst zu sehen, was den Gott in den Wahnsinn trieb, reist er nach Westen und findet eine Stadt, welche der Ursprung allen Übels zu sein scheint. Sie versuchen die Götter zu bezwingen. Ihre größten Gegner sind Wolfsgötter – und San, ein von diesen Göttern aufgezogenes Menschenmädchen. Während die Dorfbewohner von ihr nur furchtsam als „Prinzessin Mononoke“ sprechen, versucht Ashitaka die andere Seite zu verstehen und den Krieg gegen die Götter zu beenden.

Ghost in the Shell: Arise

„Ghost in the Shell“ ist ein Klassiker des Cyberpunks. Der auf dem 1989 begonnenen Manga basierende erste Film erschien 1995 und brachte eine eigene Welt mit Serien und Filmen hervor. Die neueste Inkarnation ist die Filmreise „Arise“, die mit dem Kinofilm „The New Movie“ abschließt. In der Welt von GitS haben alle Menschen kybernetische Implantate, manche haben sogar schon weit weniger organisches Material in sich als Maschinenteile. Menschen sind nun schneller, stärker, schlauer und leichter zu reparieren, doch auch auf neue Weise angreifbar: Ihr Ghost, also ihr Bewusstsein und ihre Seele sind nun Ziel von Hackerangriffen. Eine Spezialeinheit der Polizei kümmert sich um diese neue Art von Verbrechen, bei denen de Wahrnehmungen und Erinnerungen manipuliert werden können. Ihr Anführer ist Motoko Kusanagi, die fast zu hundert Prozent ein Cyborg ist und sich selbst oft fragt, was ein menschlicher Ghost eigentlich ist.

(Quelle: Prosieben MAXX)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*