Red Ash kommt auch ohne Kickstart

Obwohl noch 3 Tage Zeit sind bis der Kickstart von Red Ash ausläuft und er noch weit davon entfernt ist sein Ziel zu erreichen wird das Spiel dennoch erscheinen.

Und das nicht nur für den PC sondern auch PS4 und Xbox One.

Wie das Ganze zu Stande kommt? Comzept haut ein Update bei Ihrem Kickstart gepostet in dem sie verlauten lassen das sie sich den chinesischen Publisher Fuze an Land gezogen haben und der (außerhalb von Kickstarter) die Finanzierung von Red Ash übernehmen wird.

Über die Kickstart Finanzierung soll jetzt nur noch Geld für zusätzliche Inhalte gesammelt werden. Wenn die 800.000$ erreicht werden soll ein Challenge Dungeon und ein weitere Spielbarer Charakter dazu kommen.

Allerdings sieht es im Moment eher schlecht aus. Seit der Bekanntgabe das Fuze als Publisher fungiert ist die Zahl der Backer und des gesicherten Geldes zurück gegangen.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*