Red Dead Redemption 2: PC-Version kommt im November

© Rockstar Games

Gerüchte zu naheliegenden PC-Portierungen von Rockstar-Titeln gab es eigentlich schon immer: Und abgesehen vom ersten Wild West-Sandbox Ausflug, haben sich die Signale bislang auch weitgehend bewahrheitet. Jetzt ist die Katze auch bei Red Dead Redemption 2 aus dem Sack: Eine PC-Fassung kommt und sogar vergleichsweise früh. Erhältlich wird die Portierung demnach ab dem 5. November 2019 sein, ebenso ist eine Fassung für Google Stadia geplant.

Die PC-Fassung wird neben dem hauseigenen Rockstar Games Launcher, auch auf den Plattformen Green Man Gaming, im Humble Store sowie im EPIC Games Store verfügbar sein. Zudem wird RDR2 auch ein Launch Titel für den Google-Streamingdienst Stadia sein. Hier betragen die Vorbestellboni jeweils 25 Goldbarren für Red Dead Online.

Lediglich die Steam-Fassung kommt später. Bei der Valve-Plattform ist der Releasezeitraum auf Dezember angesetzt. Gründe hierfür wurden in der Pressemitteilung nicht genannt. Es ist anzunehmen, dass auch auf den anderen genannten Plattformen gekaufte Versionen von Red Dead Redemption 2 den Rockstar Games Launcher voraussetzen. Der Release des hauseigenen Launchers wurde bereits vor Wochen als Indiz für eine nahende PC-Ausgabe des von den Presse und Spielerschaft gefeierten Open World-Western-Epos gedeutet.

Der erste Teil wurde bekanntlich nie für den PC portiert. GTA V kam ebenfalls mit reichlich Verspätung für den PC, dafür aber technisch grundlegend modifiziert und erweitert. Aus der Pressemitteilung zu Red Dead Redemption 2 gingen indes keine konkreten technischen Details hervor. Demnach ist auch nicht bekannt, ob auch grafische Features wie Raytracing unterstützt werden. Angesichts der PC-Fassung von GTA V und den angekündigten grafischen und inhaltlichen Verbesserungen kann man aber beinahe davon ausgehen:

„Red Dead Redemption 2 ist das erste Spiel der Reihe, das für PC umgesetzt wird, und bietet zahlreiche grafische und technische Verbesserungen für gesteigerte Immersion sowie neue Kopfgeldmissionen, Bandenverstecke, Waffen und mehr.“

„Red Dead Redemption 2 für PC beinhaltet außerdem den kostenlosen Zugang zu der lebendigen Welt von Red Dead Online samt aller bereits veröffentlichten Verbesserungen und die neuesten Inhalts-Updates für das komplette Online-Erlebnis, einschließlich Frontier Pursuits und den Spezialrollen Kopfgeldjäger, Händler und Sammler, die Spieler übernehmen können, um einzigartige Belohnungen zu verdienen.“

Darüber hinaus wurde eine Reihe von Vorbesteller-Boni angekündigt:

Wer RDR 2 etwa bis zum 22. Oktober über den Rockstar Games Launcher ordert, darf sich zwei Spiele aus einer Liste auswählen, die GTA 3-, Vice City- San Andreas-, Bully: Die Ehrenrunde- L.A. Noire: The Complete Edition- oder Max Payne 3: The Complete Edition umfasst.

Vorbestellungen im Rockstar Games Launcher beinhalten außerdem kostenlose Upgrades auf die Premium-Editionen von Red Dead Redemption 2, denn die Special und Ultimate Editions sind um jeweils 20 $ reduziert.

Zu den weiteren Boni bei der Vorbestellung über den Rockstar Games Launcher zählen:

  • Outlaw Survival Kit für den Story-Modus
  • Streitross für den Story-Modus
  • Schatzkarte für den Story-Modus
  • Geldbonus für den Story-Modus
  • 50 Goldbarren für Red

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments