Resident Evil: Gerüchteweise neuer Teil in Entwicklung und Demo zu Resident Evil 3 erscheint im März

Resident Evil-1
© CAPCOM

Am 03. April 2020 soll bekanntlich das Remake von Resident Evil 3 Nemesis erscheinen. Tatsächlich soll das japanische Studio M-Two aber gerüchteweise bereits im Auftrag von CAPCOM an einem neuen Teil der Survival Horror-Reihe arbeiten. Die Info stammt von dem Resetera-User und Yai Gameworks-Entwickler AestheticGamer bzw. Dusk Golem, der bei Resident Evil-bezogenen Gerüchten in der Regel sehr gut informiert ist.

M-Two ist auch schon Lead Developer bei Resident Evil 3 – Allerdings soll das hier genannte Projekt noch einige Jahre in Entwicklung sein. Es soll den Infos zufolge erst nach einem anderen unangekündigten Franchise-Titel erscheinen, der bis dato ebenfalls unangekündigt ist.

Zudem gibt es noch ganz offizielle Details von Capcom zum bald erscheinenden RE3: Da soll es ab dem 19.03.2020 eine Demo geben, die für PlayStation (PlayStation Plus notwendig), Xbox One und PC erhältlich sein wird.Nach erfolgreichem Abschluss der Demo wird ein exklusiver, neuer Trailer zu sehen sein. Als ob Jills Kampf gegen Nemesis nicht aufregend  genug wäre, lädt Capcom Spielende ein, ihre Grenzen mit einer herausfordernden Mr. Charlie-Schnitzeljagd innerhalb der Raccoon-City-Demo zu testen.“

Source :
CAPCOM; AestheticGamer

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*