Resident Evil TV-Serie: wahrscheinlich nicht in Raccoon City

© Netflix/Constantin Film

Die ersten Details der bevorstehenden Resident Evil-Show bei Netflix sind online aufgetaucht, und obwohl sie fast so schnell verschwunden sind, konnten die Fans über die WaybackMachine im Internet auf sie zugreifen.

Fans sind sich seit über einem Jahr üder die von Netflix vorgeschlagenen Resident Evil-Anpassung bewusst, aber weder von Capcom noch vom Streaming-Service werden über die Produktion viele Infos herausgegeben.

Obwohl die Resident Evil-Serie drastische Schwankungen in der Fanliebe ihrer Titel verzeichnete, wurde das jüngste Remake von Resident Evil 2 von vielen als eines der besten Spiele angesehen, die das Franchise jemals produziert hat, und Capcoms letzter brandneuer Titel, Resident Evil VII, wurde trotz des Wechsels von der langjährigen Third-Person-Perspektive der Serie zu einer eher fps-orientierten Sichtweise gut aufgenommen.

Viele Spieler mögen auch das Resident Evil-Film-Franchise, das sechs Filme und Stars wie Milla Jovovich umfasst. Die Fans haben gespannt auf Neuigkeiten über die bevorstehende Anpassung der Netflix-Fernsehserie gewartet, und die jüngsten Aktionen des Unternehmens könnten darauf hindeuten, dass eine solche Ankündigung in Kürze erfolgen könnte.

Wie der Benutzer @RE_Wiki auf Twitter mitteilt und mithilfe der WaybackMachine problemlos nachlesbar, sieht es so aus, als würde Netflix‘ Resident Evil-Show nicht in Raccoon City stattfinden, sondern in Clearfield, MD. Diese Details der Handlung wurden Berichten zufolge auf die Website von Netflix hochgeladen und kurz darauf entfernt, was darauf hindeutet, dass es vielleicht noch nicht an der Zeit war, eine offizielle Ankündigung zu machen.

Interessierte Fans können den Originalbeitrag unten lesen:

Der Benutzer meint, dass Fans diese Nachrichten mit einer Prise Misstrauen aufnehmen sollten, da diese Informationen aus zweiter Hand empfangen wurden und anscheinend zuerst von @residentevildb entdeckt wurden. Die Platzierung der Resident Evil-TV-Sendungsbeschreibung auf der Netflix-Website verleiht den Informationen jedoch auch ohne tatsächliche Bestätigung durch das Unternehmen selbst eine glaubwürdige Note.

Bis eine solche Bestätigung kommt, können Fans nur spekulieren. Wird diese neue Fernsehserie in einer anderen Kontinuität stattfinden als die Spiele oder die Filme? Wie viel Anziehungskraft hat die Umbrella Corporation in Washington, DC? Kommt das T-Virus-Parfüm wieder? Die Zuschauer werden warten müssen, um die Antworten auf diese Fragen zu finden, aber hoffentlich können die Schöpfer durch die Einstellung der kommenden Netflix Resident Evil-Fernsehserie an einem anderen Ort als in Raccoon City vermeiden, die gleichen Zombie-Ausbruchs-Plots erneut aufzuwärmen, die die Spieler bereits millionenfach gesehen haben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*