Rick & Morty spielen Death Stranding in einer witzigen Crossover-Werbung

© Adult Swim/Kojima Productions

Die Welt von Rick und Morty hat sich mit der von Death Stranding zu einer lustigen neuen Crossover-Werbung zusammengeschlossen.

Rick & Morty wurde von Justin Roiland und Dan Harmon kreiert und folgt den wahnsinnigen Abenteuern des verrückten Wissenschaftlers Rick Sanchez und seines Enkels Morty. Die Animationsserie debütierte 2014 auf Adult Swim und erlangte eine leidenschaftliche Fangemeinde und große Anerkennung.

Seitdem wurden drei Staffeln mit Unterbrechungen ausgestrahlt. Es wurden schließlich 70 Folgen erneuert – die über mehrere Staffeln ausgestrahlt werden, einschließlich einer verkürzten Staffel 4 später in diesem Monat.

Death Stranding stammte unterdessen aus den Gedanken von Hideo Kojima. Es ist das erste Spiel des gefeierten Regisseurs seit seinem Verlassen von Konami im Jahr 2015.

Zuerst sorgte es mit den Gerüchten eines nackten Norman Reedus (The Walking Dead) für Wellen, bevor es eindringliche Bilder und mysteriöse Handlungen zeigte. Zu den Schauspielern gehören auch Mads Mikkelsen, Léa Seydoux und Margaret Qualley. Es werden auch Cameos der renommierten Filmregisseure Guillermo del Toro und Nicolas Winding Refn gezeigt.

Da beides in den kommenden Tagen offiziell veröffentlicht werden sollen, stellte sich heraus, dass die beiden Franchises bei einer komischen Überkreuzung zusammengearbeitet haben. Die Werbung (über elPumaProductions) wird mit Rick und Morty eröffnet, die die Welt des Spiels durchqueren. Laut Rick wurden sie von Kojima beauftragt, die zersplitterte Gesellschaft wieder zu verbinden und das Death Stranding zu stoppen. Anhand seiner Formulierung ist klar, dass die Charaktere wissen, dass sie sich in einem Spiel befinden.

Der verrückte Wissenschaftler verrät jedoch sofort, dass er darüber hinaus nicht aufgepasst hatte. „Was sind all diese Geister?“ fragt er. An diesem Punkt erklärt Morty, dass es sich tatsächlich um Death Stranding handelt. Als er dies erkennt, vermutet er, dass die Bridge Babys eine Art Upgrade sein könnten, um ihnen zu helfen, „schneller zu laufen oder höher zu springen.“ An diesem Punkt stimmt Morty zu, sich Ricks verstörender Theorie anzuschließen.

Dies ist nicht Rick und Mortys erster Vorstoß in eine einzigartigere Promotion. Sie animierten zuvor ein durchgesickertes Gerichtsprotokoll, als würde Morty als Richter und Rick als widerspenstiger Angeklagter aufgeführt. In jüngerer Zeit haben sie mit All Elite Wrestling für eine spezielle Halloween-Aktion zusammengearbeitet.

Es passt auch perfekt zu den vernichtenden und liebevollen Referenzen und Hommagen der animierten Show an verschiedene Filme und Werke der Popkultur. Allein der Trailer der vierten Staffel war voll damit. Neben einer Aufnahme von Doctor Strange, gab es eine Anspielung auf Game of Thrones und die direkte Erwähnung von Akira.

In Bezug auf Death Stranding gibt es wenig zu klären, was die Geschichte beinhaltet. Mit der neuesten Enthüllung, dass das Spiel Conan O’Brien in einem Otteranzug enthalten wird, bleiben die Abläufe so rätselhaft wie immer. Trotzdem werden die Spieler die zugegebenermaßen langsame Natur der Welt früh genug erkunden können. Es wird jedoch wahrscheinlich nicht erforderlich sein, Babys zu essen, um Fortschritte zu erzielen.

In der Zwischenzeit wird die neue Werbung zweifellos ein paar Kicherer und eine lustige Zeit bei den Fans hervorrufen, die gespannt auf die Veröffentlichung von Rick & Morty oder Death Stranding warten, wenn nicht sogar auf beides.

Rick und Morty’s Premiere der 4. Staffel findet am 10. November auf Adult Swim statt. Death Stranding erscheint am 8. November auf der Playstation 4.

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments