Rise of the Tomb Raider: Gameplay und Schwierigkeitsgrade

rise_of_the_tomb_raider

Früher heute berichteten wir bereits über eventuell mögliche Mikrotransaktionen im kommenden Tomb Raider Teil von SquareEnix, doch schon gibt es die nächsten Neuigkeiten: Das Optionsmenü des Spiels auf der XBox wurde im Rahmen einer Demo auf dem Tokyo XBox One Fanfestival veröffentlicht:

Optionsmenü Rise of the Tomb Raider
Optionsmenü von Rise of the Tomb Raider

Aus diesem lassen sich unter anderem Rückschlüsse auf verschiedene Schwierigkeitsstufen ziehen. Der Spieler hat im neuesten Teil der Reihe die Möglichkeit aus 4 verschiedenen Schwierigkeitsgraden den für sich passenden zu wählen. Von einfach bis schwer gibt es die folgenden Optionen:

  • Adventurer:
    • Die Zielhilfe ist aktiviert
    • Gegner machen weniger Schaden und haben weniger Leben
  • Tomb Raider:
    • Die Zielhilfe ist deaktiviert
    • Gegner machen normalen Schaden und haben normales Leben
  • Seasoned Raider: 
    • Die Zielhilfe ist deaktiviert
    • Leben wird nur außerhalb von Kämpfen regeneriert
    • Gegner haben erhöhten Schaden, erhöhtes Leben und erhöhte Wahrnehmung
  • Survivor:
    • Die Zielhilfe ist deaktiviert
    • Es wird kein Leben regeneriert
    • Gegner haben erhöhten Schaden, erhöhtes Leben und erhöhte Wahrnehmung
    • Es werden anspruchsvollere Gegner auftauchen
    • Upgrades kosten mehr und Ressourcen sind limitierter
    • Um ein Camp zu nutzen werden Ressourcen benötigt

Es gibt außerdem zusätzliche Optionen den Online Content sowie Streaming betreffend.

Rise of the Tomb Raider erscheint am 13. November zunächst für XBox One und XBox 360:

Es gibt weiterhin Informationen aus erster Hand das neue Gameplay betreffend. In einem Video von XBox UK äußert sich Crystal Dynamics Lead Designer Mike Brinker ausführlich zu neuen Features in Rise of the Tomb Raider:

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments