Sega Genesis (MegaDrive) Mini erscheint im September mit 40 Spielen

© Sega

Das Sega Genesis (aka MegaDrive) Mini, das jüngste in der Reihe der Retro-Konsolen aus den 1980er und 1990er Jahren, wird am 19. September 2019 veröffentlicht, sagte Sega heute in Tokio. Die Einheit wird 40 Spiele umfassen, darunter Titel wie Altered Beast, Castlevania: Bloodlines und natürlich Sonic, the Hedgehog.

In der US-Version des Geräts sind zwei 3-Tasten-Controller in voller Größe mit der Minikonsole sowie ein HDMI-Kabel, ein Stromkabel und ein Netzteil enthalten. Bisher wurden nur zehn der installierten Spiele angekündigt, sodass Sega Fans vielleicht bis September warten müssen.

Bisher angekündigte Spiele sind:

  • Ecco, the Dolphin
  • Castlevania: Bloodlines
  • Space Harrier II
  • Shining Force
  • Dr. Robotnik’s Mean Bean Machine
  • ToeJam & Earl
  • Comix Zone
  • Sonic, the Hedgehog
  • Altered Beast
  • Gunstar Heroes

Das Gehäuse basiert auf dem ursprünglichen Modell 1 des Genesis, das im August 1989 in Nordamerika eingeführt wurde. Sega sagte, es habe ca. 55 Prozent der Originalgröße.

M2 (Sega Ages und Sega 3D Classics Collection) erstellt jetzt die Software für das Gerät. Als das Sega Genesis Mini vor einem Jahr zum ersten Mal angekündigt wurde, entwickelte AtGames die Einheit. Diese steckten hinter der enttäuschenden Sega Genesis Flashback-Konsole, die 2017 eingeführt wurde und hauptsächlich als auffallend lizenziertes Produkt eingesetzt wurde und nicht von Sega selbst. Auf der offizielle Seite des Genesis Mini heißt ausdrücklich, dass sie „Qualität liefert, die nur ein Erstanbieterprodukt bieten kann.“

Links und Informationen zum Vorbestellen kommen bald, sagte Sega. Bei der Bühnenpräsentation von gestern Abend wurden einige andere Details erwähnt, einige davon waren spezifisch für die japanische Version, es hieß jedoch, dass die Spiele überall eine Funktion zum Speichern haben werden. Ein Unterschied zwischen der japanischen und der westlichen Version: Japan erhält Controller mit sechs Tasten. Das Gerät ist über USB mit den Controllern verbunden, sodass die originalen Genesis-Controller nicht funktionieren werden.

© Sega
© Sega
© Sega
© Sega
© Sega
© Sega

© Sega

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*