Sega kündigt offiziell die Fortsetzung des Sonic-Films an

© Paramount Pictures/Sega

Nachdem der Film Sonic the Hedgehog eine verspätete Eröffnung und eine überstürzte Neugestaltung seiner Hauptfigur überstanden hatte, entwickelte er sich zu einer der umsatzstärkster Videospiel-Adaption aller Zeiten – also wird es natürlich eine Fortsetzung geben.

Paramount Pictures und Sega Sammy haben das enthüllt, berichtet Variety. Jeff Fowler kehrt als Regisseur zurück und Pat Casey und Josh Miller schreiben erneut das Drehbuch. Über die Schauspieler und Schauspielerinnen ist nichts bekannt, aber es ist wahrscheinlich, dass Ben Schwartz seine Rolle als Sonic fortsetzen wird. Über die Handlung ist noch nichts bekannt. Es ist auch nicht klar, wann der Film veröffentlicht werden soll.

„Der neue Film befindet sich noch in der Entwicklungsphase, daher sind die Entscheidungen über die Besetzung und den Beginn der Aufnahmen noch nicht geklärt.“

Der erste Film um Segas Plattformhelden erhielt viel Kritik, als der erste Trailer erschien. Sonics Design wäre zu weit vom Spielcharakter entfernt. Der Film wurde verschoben und das Aussehen überarbeitet. Das stellte sich als guter Schachzug heraus: Ein neuer Trailer wurde viel besser aufgenommen und der Film belegt in den USA den zweiten Platz unter den erfolgreichsten Kinofilmen im Jahr 2020.

Aufgrund einer absurden Menge an Eastereggs ist es noch nicht möglich, genau zu wissen, wie die Handlung des Films aussehen wird und wer sich in der Fortsetzung damit auseinandersetzen wird. Wird Robotnik zurückkehren? Werden die Echidnas (Ameisenigel) den blauen Igel treffen? Weitere Nachrichten sollten veröffentlicht werden, sobald die Produktion voranschreitet. Zumindest wissen sie jetzt, wie der er aussehen sollte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*