Serie zu Last of Us ist bei HBO in Vorbereitung

© Naughty Dog

Tolle Neuigkeiten für Liebhaber der postapokalyptischen Produktion aller Art oder für Fans der Videospielsaga The Last of Us.

Das exklusive PlayStation-Spiel wird vom Schöpfer der erfolgreichen Miniserie Tschernobyl standardmäßig an HBO angepasst. Naughty Dog bestätigt die Zusammenarbeit mit HBO bei der Serie, schreibt The Hollywood Reporter.

 

Im Gegensatz zu dem Film Uncharted mit Tom Holland und Antonio Banderas, der Schwierigkeiten hat, eine Richtung zu finden, scheint die serielle Adaption des Videospiels The Last of Us weit fortgeschritten zu sein.

In der Tat war es Neil Druckmann, der Schöpfer der Videospielsaga, der 2013 die guten Nachrichten in einer Pressemitteilung von The Hollywood Reporter verkündete.

Der oben erwähnte Film ist nie wirklich in Gang gekommen. Im Jahr 2015 wurde das zweite Drehbuch des Films fertiggestellt und einige Vorbesetzungen durchgeführt, aber danach kam der Film zum Stillstand und geriet laut Druckmann in die Entwicklungshölle. Es ist unklar, was speziell mit dem Film passiert ist.

Die neue Meldung besagt, dass es Craig Mazin ist, der Produzent der Tschernobyl-Serie, der die Kontrolle über diese Adaption übernehmen wird, aber er wird nicht allein sein. In der Tat wird auch Neil Druckmann selbst an dem Projekt beteiligt sein.

„Als ich mich zum ersten Mal hinsetzte, um mit Craig zu sprechen, war ich überwältigt von seiner Herangehensweise an das Geschichtenerzählen und seiner Liebe und seinem tiefen Verständnis für The Last of Us. Mit Tschernobyl schufen Craig und HBO einen Mix aus intensiver, herzzerreißender und emotionaler Arbeit. Ich könnte mir keine besseren Partner vorstellen, um die Geschichte von The Last of Us zum Leben zu erwecken.“

Neil Druckmann

Carolyn Strauss wird die ausführende Produzentin des Projekts sein und mit Evan Wells, dem Präsidenten von Naughty Dog, zusammenarbeiten. Die HBO-Serie wird die Geschichte des Originalspiels fortsetzen und erneut die Abenteuer der jungen Ellie und von Joel, der bereit ist, alles zu tun, um sein Ziel zu erreichen, weiter verfolgen.

Es kann auch einige Überraschungen geben, einschließlich zusätzlicher Inhalte, die auf The Last of Us Part II basieren, der Fortsetzung des Spiels, das zum ersten Mal auf PlayStation 3 veröffentlicht wurde.

„Neil Druckmann ist ohne Zweifel der beste Geschichtenerzähler in der Videospielbranche, und The Last of Us ist sein Hauptwerk. Die Chance zu bekommen, diesen atemberaubenden Job anzupassen, ist seit Jahren ein Traum von mir, und ich fühle mich sehr geehrt, dies mit Neil zu tun.“

Craig Mazin

Schließlich scheint diese neue audiovisuelle Anpassung die erste einer langen Reihe zu sein. Laut Chris Parnell, dem Co-Präsidenten der Sony Pictures Television Studios, wird er in Zukunft wieder mit PlayStation Productions zusammenarbeiten, um neue Projekte anzubieten. Es könnte daher sein, dass man in den kommenden Jahren eine Serie erleben kann, die dem Halbgott Kratos gewidmet ist.

„Dies ist das erste von vielen Programmen, die wir mit unseren Freunden von PlayStation Productions entwickeln möchten.“

Chris Parnell

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*