SNK hat viele neue Beat ‚em‘ Up-Titel in Arbeit

Bei SNK wird an vielen neuen, bislang unangekündigten Prügelspielen gearbeitet. Das geht aus einem Gespräch von Yasuyuki Oda, Produzent von The King of Fighters XIV (PS4), mit dem lateinamerikanischen Ableger von IGN hervor.

SNK hat in den 1990ern eine Vielzahl an Arcade-Prügelspielserien sowohl für Spielhallenautomaten, als auch für die eigenen Videospielkonsolen (wie das NEO GEO und dessen Ableger) entworfen und etabliert, wie etwa Art of Fighting, Fatal Fury, World Heroes, Samurai Shodown oder The King of Fighters. Zuletzt wurde im Juni 2017 die PC Umsetzung von King of Fighters XIV veröffentlicht.

Quelle: IGN Latin America

Über Martin Pilot 118 Artikel
27 Jahre jung, beschäftige ich mich schon nahezu mein ganzes Leben mit Videospielen und Videospielkultur. Erstmals in Kontakt gekommen mit dem Medium bin ich Anfang der 90er Jahre mit einem Commodore 64 von der Resterampe, wo ich ausgiebig Giana Sisters und die Turrican-Umsetzungen suchtete und immer ein bisschen neidisch zu den Amiga-Besitzern rübergeschielt habe. Mitte bis Ende der 90er Jahre war ich vordergründig im Sega-Lager unterwegs - Bis heute ist die Sega Dreamcast meine liebste Plattform (Shenmue *hrhr*). Ich studiere darüber hinaus Englisch und Geschichte auf Lehramt und bin von meinen Interessen generell sehr auf die Darstellenden Künste fokussiert (Musik/Film/Theater).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*