Sonic Adventure: Sonic-Produzent Takashi Iizuka interessiert an einem Remake

© SEGA

In der aktuellen britischen Ausgabe vom Retro Gamer-Magazin hat Takashi Iizuka, seines Zeichens Produzent und Director diverser Sonic-Titel, im Rahmen eines Interviews sein Interesse bekundet, ein Remake des Sega Dreamcast-Launchtitels Sonic Adventure zu entwickeln.

Das Heft widmet sich in einem recht umfangreichen Artikel der Entstehungsgeschichte von Sonic Adventure für die Sega Dreamcast, bei welchem Iizuka seinerzeit als Game Director fungierte. Im Rahmen des Interviews sagte er nicht ganz ohne Schmunzeln:

„Damals war Sonic Adventure nicht nur irgendeine weitere Software, es war das Spiel, das die Leute zum Dreamcast bringen sollte. Und wir bekamen das Budget, etwas zu machen, das die Hardware präsentiert.

Sonic Adventure war aber auch das allererste 3D-Spiel, an dem wir gearbeitet haben, und wenn ich es mir jetzt ansehe, entdecke ich all seine Ecken und Kanten, weshalb ich wirklich gerne ein Remake machen will“

Wir meinen: Sonic Adventure war vergleichsweise innovativ im Kontext der Reihe und schaffte es den spielerischen Kern des Franchises vergleichsweise gut in die 3D-Welt rüberzufrachten. Zwar ist es im Vergleich zu Schwergewichten wie Super Mario 64 eher schlecht gealtert, aber spielt qualitativ und spielerisch immer noch in den oberen Rängen der durchwachsenen Sonic-Vita. Insofern wäre ein aufpoliertes Remake eine wünschenswerte Sache.

Source :
Gamefront
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments