Sony hat ein Patent für eine Art Siri bzw. Alexa angemeldet

© Sony

Heutzutage spricht man überall im Haus, besonders wenn es nach Amazon mit Alexa geht, sie stellen jetzt sogar Brillen mit einem virtuellen Assistenten her. Das sollte auch in Spielen möglich sein, muss sich Sony Interactive Entertainment gedacht haben.

Immerhin haben sie ein Patent eingerichtet, dass, um dem Spielern einen virtuellen Assistenten zu bringt, ein bisschen in der Art von Siri oder Alexa arbeitet.

Die im März von Sony eingereichte Patentanmeldung erschien diese Woche online. Der Text enthält einige Details zu einer Methode, mit der Spieler über Sprachbefehle Informationen zu ihren Spielen anfordern können. Man könne dann einen solchen Assistenten fragen, wo sich das nächste Gesundheitspaket oder ein bestimmter Ort auf der Karte befindet. So etwas eignet sich sehr gut für Open-World-Spiele, bei denen der Spieler mit einem Navigationssystem sprechen kann. In den folgenden Patenteauszügen kann man auch sehen, dass Sony das Spiel Horizon: Zero Dawn und Skyrim als Beispiel genommen hat und der Name von Sonys Siri darauf zu sehen ist, nämlich PlayStation Assist.

© Sony
© Sony
© Sony
© Sony
© Sony

Sonys Vision ist, dass es auch eine mobile App für PlayStation Assist geben wird. Über diese App können Spieler fragen, wann sie mit dem Spielen begonnen haben und wie viel Spielzeit sie in einem Spiel haben. Zusätzlich gibt es ein Bild der App mit einer Echtzeit-Minikarte. Die mobile Anwendung muss auch mit einer verbundenen Konsole kommunizieren können. Beispielsweise können Spieler mit einem Sprachbefehl über ihr Telefon einen Wegpunkt auf ihre Karte im Spiel setzen.

© Sony
© Sony
© Sony
© Sony

In der Beschreibung gibt Sony an, dass Videospiele im Laufe der Jahre immer komplexer und umfangreicher geworden sind. Infolgedessen wird es nach Angaben des Unternehmens für einige Spieler immer schwieriger, erfolgreich durch ein Spiel zu navigieren. Dies kann frustrierend sein und dazu führen, dass einige Spieler nicht mehr spielen, berichtet Sony. Der angebliche digitale Assistent soll den Spielern den Zugang zu Spielen erleichtern.

Wann und ob dies überhaupt kommen wird, ist noch nicht bekannt. Vielleicht möchten sie diese Funktion mit der Veröffentlichung der Playstation 5 einführen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*