Sony: PlayStation 4 Slim und PlayStation 4 Pro offiziell angekündigt

Auf dem heutigen PlayStation Meeting in New York hat Sony, wie bereits zuvor vermutet, 2 neue Versionen der PlayStation 4 angekündigt. Zum einen handelt es sich um die bereits zuvor geleakte PlayStation 4 Slim, die im Grunde nur eine kleinere und effizientere Version der Standard PlayStation 4 darstellt und bereits ab dem 15. September 2016 für einen Preis von 299 Euro offiziell im Handel verfügbar sein.

Zusätzlich kündigte man die PlayStation 4 Pro für Enthusiasten an, von der vor allem Besitzer von 4k-Bildschirmen, aber auch PS VR-Spieler und Gamer mit einem normalen Full HD Screen profitieren sollen. Neben einer mehr als doppelt so starken GPU wurde die Taktrate der CPU angehoben, um entsprechende Qualität beim Spielen auf 4k Displays zu erreichen zu können. Eine native 4k Auflösung ist jedoch wohl nicht möglich. Zusätzlich wird die neue Konsole HDR supporten, was zu deutlich verbesserten Lichteffekten führt. Neben einer Netflix-App zum Release der PS4 Pro, hat auch Youtube eine App für die verbesserte Version von Sonys Konsole in der Entwicklung, so dass in Zukunft genug medialer 4k-Content über die Konsole verfügbar sein soll.

Weiterhin zeigte man einige Spiele, die von der PS4 Pro profitieren werden. Neben kommenden Titeln, wie Spider Man, Rise of the Tomb Raider, Watch Dogs 2, Mars Effect Andromeda oder Horizon Zero Dawn, werden auch viele bereits vorhandene Titel durch Patches gebrauch von der neuen Technologie machen. Hierzu zählen zum Beispiel Mittelerde: Mordors Schatten oder auch Infamous First Light.

Zusätzlich gibt die erhöhte Leistung der neuen PS4 Pro den Entwicklern mehr Spielraum bei VR-Titeln. Wie sie diesen jeweils nutzen, bleibt den Teams selber überlassen.

Die PlayStation 4 Pro soll am 10. November 2016 für einen Preis von 399 Euro in den Handel kommen.

Zu guter Letzt kündigte man noch ein Firmware-Update für alle PS4-Modelle an, das nächste Woche kommen wird, und jegliche Modelle der Konsole dazu befähigen wird, HDR zu unterstützen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*