Space Battleship Yamato 2202: Starttermin des sechsten Films bekannt

Space Battleship Yamato 2202
©西﨑義展/宇宙戦艦ヤマト2202製作委員会
Auf der offiziellen Webseite des siebenteiligen Anime-Filmprojekts „Space Battleship Yamato“(jap.: Uchū Senkan Yamato 2202: Ai no Senshi-tachi) wurde nun der Starttermin des sechsten Films bekannt gegeben.

Der sechste Teil, der den Beinamen „Kaisei-hen“ (Resurrection Chapter) trägt, wird in Japan am 2. November 2018 in den japanischen Kinos anlaufen. Nobuyoshi Habara (Fafner and Fafner EXODUS) führt die Regie, während Harutoshi Fukui (Mobile Suit Gundam UC) die Skripts beisteuert. Als Charakterdesigner agiert Nobuteru Yuki. Die Musik wird von Akira Miyagawa komponiert.

Die Filmreihe wird zudem eine Fernsehversion erhalten, die bereits im kommenden Herbst in Japan gezeigt werden soll.

Poster:
Space Battleship Yamato 2202
©西﨑義展/宇宙戦艦ヤマト2202製作委員会
Handlung:

Die Geschichte des Animes spielt im Jahr 2202, drei Jahre nach der Rückkehr der Yamato vom Planeten Iscandar. Die Menschen auf der Erde haben ihren Planeten mit dem Cosmo Reverse System wiederhergestellt und einen Friedensvertrag mit Garmillas unterzeichnet. Zusätzlich zur Rekonstruktion entwickelte die Erde eine neue Verteidigungsflotte, die das hochmoderne Schlachtschiff Andromeda enthält. Die Erde geht entgegen des Wunsches von Starsha Iscandar einen Weg der militärischen Expansion. Die Yamato hilft dabei, diesen sogenannten Frieden zu erreichen, aber es geht nur um den Preis vieler unschätzbarer Opfer. Die Göttin Teresa, die um Ruhe im Weltall bittet, ruft die Yamato zu einer neuen Reise auf. Die Bedrohung durch Gatlantis fegt über das Universum und nähert sich der Erde.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*