Spieler findet neue geheime Münze in Super Mario 64

Ein YouTuber findet eine weitere geheime Münze in Super Mario 64 – einsammeln bis jetzt unmöglich.

Auch ca. 20 Jahre nach dem Release von Super Mario 64 werden die Spieler des Titels nicht überdrüssig und so kommt es, dass auch immer wieder neue Geheimnisse ans Licht kommen. Der YouTuber und „Super Mario-Experte“ Scott Buchanan (pannenkoek2012), der 2014 im Level Gulliver Gumba (Tiny Huge Island) die erste sogenannte „Impossible Coin“ einsammelte und dadurch einen gewissen Bekanntheitsgrad in Super Mario 64-Kreisen erlangte, machte nun erneut auf sich aufmerksam. In einem neuen YouTube-Video zeigt Buchanan im gleichen Level eine weitere geheime Münze, die bis dato noch niemand gefunden hatte.

In Super Mario 64 besteht eine Reihe von Münzen normalerweise aus 5 Coins. In der besagten Welt fiel dem YouTuber jedoch eine Reihe auf, die lediglich aus 4 Münzen zu bestehen schien. Tatsächlich existiert die fehlende fünfte Münze jedoch, lässt sich aber bis dato nur mit Hilfe eines Hacks ausfindig machen. Im eigentlichen Spiel befindet sich die „Impossible Coin“ in einem unerreichbaren Bereich. Nur für einen Frame wird die Münze kurz sichtbar und verschwindet gleich darauf wieder im Boden.

Das Einsammeln dieser neu gefundenen Münze ist bis jetzt noch niemandem auf normale Weise gelungen, doch man darf sicher sein, dass auch diesmal wieder eine große Zahl an passionierten Super Mario 64 Spielern versuchen wird, das Unmögliche möglich zu machen!

Das Video mit der geheimen Münze seht ihr hier:

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments