Spyro Reignited Trilogy – Spyro 2 und 3 müssen heruntergeladen werden

© Activision Blizzard/Insomniac Games/Iron Galaxy

Ähnlich wie Crash Bandicoot mit der N.Sane Trilogy erhält auch das zweite große SONY-Maskottchen der 90er, der kleine lila Drache Spyro, eine Frischzellenkur spendiert: Die Spyro Reignited Trilogy erscheint am 21. September 2018 und enthält die Remakes der drei Spyro-Teile, die anno dazumal für die erste PlayStation erschienen.

Doch offenbar ist der Platz auf der Blu-Ray reichlich knapp bemessen gewesen: Zum Launch wird man aller Voraussicht nach einen umfangreichen Day-One Patch in Kauf nehmen müssen. Denn während der erste Teil der Trilogie auch ohne zusätzlichen Download, direkt von der Disk spielbar ist, müssen Spyro 2: Ripto’s Rage und Spyro: Year of the Dragon zwingend via Download nachgeladen werden.

Das Box-Artwork wurde in aktualisierter Form auf der offiziellen Website um den entsprechenden Vermerk ergänzt.

© Activision Blizzard

Entwickelt wird die Spyro Reignited Trilogy von Toys for Bobs und erscheint via Activision Blizzard im September für PlayStation 4 und Xbox One. Eine Switch-Version ist zwar offiziell nicht angekündigt, denkbar wäre allerdings ein späterer Release, ähnlich wie bei der N.Sane Trilogy. Zumindest hat der Nintendo-eigene UK-Store das Spiel versehentlich zum Preis von 39,99 Pounds gelistet.  

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments