Square Enix: Mehrere Next Gen-Titel in Arbeit / Konzeptgrafik veröffentlicht

Square Enix_Konzeptgrafik
© Square Enix

Mehrere News aus dem Hause Square Enix:

Die First Development Division von Square Enix etwa arbeitet an einer neuen, noch unangekündigten Spielemarke für „HD Konsolen“. Das teilt der japanische Publisher in den Stellenanzeigen auf der hauseigenen Website mit.

Die First Development Division ist jene Abteilung, die auch an anderen namhaften Projekten wie aktuell dem Final Fantasy VII Remake (PS4) arbeitet, aber auch an Romancing SaGa 3 (PS4, Xbox One, Switch, Vita, Mobile) und Kingdom Hearts III (PS4, Xbox One) beteiligt war.

Bei dem Titel der First Development Division soll es sich um ein „Next Generation Actionspiel“ handeln, das über gängige Action-Titel hinausgehen soll. Das Spiel werde von einem internationalen Team von Entwicklern aus der ganzen Welt entworfen.

Weitere Details zu diesem Titel sind allerdings bislang nicht bekannt.

Aber auch die Third Development Division bleibt derweil nicht untätig – Auch hier ist es die Seite mit den Stellenanzeigen, die Hinweise auf einen neuen Titel für die nächste Konsolengeneration liefert.

Auf der Karriere-Seite des Studios befindet sich eine Konzeptgrafik (siehe Headergrafik), die eine Fantasy-Stadt an der Küste zeigt. Ein monumentales Schloss thront an einer Klippe, während sich im Hintergrund eisige Gebirgszüge verbergen. Unten links in der Ecke sehen wir die Silhouette eines Mannes, vermutlich des Hauptprotagonisten, der von einer Klippe gen Stadt blickt, während vor ihm ein Drache schemenhaft erkennbar ist.

Der Grafikstil wirkt ähnlich verträumt und elegisch wie jener der Bravely Default-Reihe, gleichermaßen passen die Körperstatur der Figur und auch der prominent gesetzte Drache nicht zum chibiesken Ansatz der Reihe. Die Third Development Division wurde als Teil von internen Umstrukturierungen gegründet, als Square Enix die Business Division 5 mit Naoki Yoshida als General Manager konsolidierte.

Diese waren vorhergehend für die Final Fantasy-MMORPGs, aber auch Titel wie Dragon Quest Builder verantwortlich. Der neue „Haupttitel“, der von Studiomanager und FF XIV-Producer- und Director Yoshida als „groß angelegtes HD-Spiel“ beschrieben wird, soll die ersten Konzeptionsphasen hinter sich gelassen haben und sich in voller Entwicklung befinden.

„Nach Final Fantasy XIV haben wir ein neues Kernprojekt gestartet und die Herausforderung für die Next Generation angenommen. Dieses Projekt hat bereits seine erste Entwicklungsphase abgeschlossen, die Environment Development beendet und geht nun in eine vollwertige große Entwicklungsphase über“, teilt Square Enix mit. (Übersetzung Gamefront)

Source :
Gamefront

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*