Star Wars: Vader Immortal – Trailer auf der Star Wars Celebration veröffentlicht

© ILMxLab, Lucasfilm, Oculus

ILMxLab, Oculus und Lucasfilm haben heute während der Star Wars Celebration in Chicago einen neuen Trailer zum kommenden VR-Spiel Vader Immortal: Star Wars VR Series, jetzt Star Wars: Vader Immortal, veröffentlicht.

Auch Details zur Handlung und für welche Plattformen es erscheinen soll wurden detailiert beschrieben. Als Vader Immortal vor nicht allzu langer Zeit zum ersten Mal enthüllt wurde, wurde es als Oculus Quest-Spiel – und nur als Oculus Quest-Spiel – angekpndigt. Es ist zwar immer noch ein exklusiver Oculus, aber es wurde bekannt, dass es auch vom Start an für Oculus Rift und Rift S verfügbar sein wird.

Trotz der neuen Infos sind Details zu dem Projekt immer noch Mangelware, bis auf Folgendes: das Spiel wird hauptsächlich auf Mustafar vor den Ereignissen von A New Hope (Eine neue Hoffnung) spielen.

Interessanterweise gaben die Entwickler des Spiels bekannt, dass ein Großteil des Spiels aus Konzepten entstanden ist, die der Film im Laufe der Produktion geschaffen hatte. Mit anderen Worten, es ist ziemlich nahe an der Handlung, die man in einem Movie sehen würden, obwohl es keine Informationen dazu gibt, wo genau es im Kanon angesiedelt ist.

Was den Protagonisten des Spiels anbelangt, ist nicht viel bekannt, bis auf das, dass es ein Kapitän eines schmuggelnden Schiffes namens Windfall sein wird, was sehr nach einer Art Han Solo klingt. Auf jeden Fall wird das Schiff schließlich von den Imperialen Streitkräften gefangen und nach Mustafar gebracht, wo Vader selbst wartet.

Für den Spieler ist es unklar, was der Sith Lord von ihm, dem Schmuggler, wünscht, aber man wird dies im Verlauf des Spiels erfahren, sowie mehr über den Planeten und die Völker von Mustafar.

Nach vielen Jahren in der Entwicklung ist Vader Immortal kurz vor dem Release. Ein Preis muss noch bekanntgegeben werden.

1 Trackback / Pingback

  1. Star Wars: Jedi Fallen Order: Offizieller Reveal-Trailer und Details zum Inhalt - Otaku-Lounge

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*