Steht WATCHBOX vor der Abschaltung?

Die traurige Antwort: Ja. WATCHBOX gehört zu der Mediengruppe RTL, welche nun bekannt gab das der VoD-Dienst gegen Ende März offline gehen soll.

Wer jetzt schon bitterliche Tränen um kostenfreie Anime wie Toradora! oder No Game no Life weint, kann sich diese trocknen. Das Format von WATCHBOX soll weiterhin existent bleiben.

Die Mediengruppe verriet, dass WATCHBOX in ihre bereits bestehende VoD Infrastruktur von TV Now integriert wird. Somit stellt RTL nicht nur Inhalte der klassischen TV-Sender zur Verfügung, sondern auch neue Serien.

Auch an der Anime-Front beschwichtigt die Mediengruppe. Bereits ab Februar startet die VoD-Platform TV Now mit Serien wie:

  • A Chavlry of Failed Knights
  • DanMachi Sword Oratoria
  • Higurashi
  • Pokémon Diamand und Perl

Also Kopf hoch, auch in Zukunft muss man nicht für jeden Anime bezahlen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*