Super Geek Night 2015: Wir waren dabei

Geek-Night-2015Der Item Shop aus München hat sich mal wieder selbst übertroffen und mit der „Super Geek Night 2015“ jedem Gamer, Nerd oder Otaku eine tolle Nacht geliefert, die man sicher nicht so schnell vergessen wird.

Geek-Night-2015-2Als wir beide mit dem Bus in Richtung des Austragungsort (Feierwerk) unterwegs waren, konnte man schon einige Cosplayer auf der Straße gehen sehen. Als wir dann aus dem Bus ausstiegen, wartete gleich die erste Überraschung auf uns. Die Warteschlange für Tickets war mehrere hundert Meter lang und ging fast einmal um das ganze Gelände. Zu unserem Glück standen wir aber auf der Gästeliste und haben haben gleich unsere Bändchen bekommen, ohne lange warten zu müssen. Als Überraschung vom Item Shop gab es dann noch eine „Loot Bag“ für uns, in der einige coole Sachen enthalten waren.

Am Eingang warteten dann schon Sturmtruppen auf uns, die als Türsteher für die jeweiligen Bereiche fungierten. Drinnen angekommen gingen wir als erstes in die Arcade Halle, in der uns einige Retrogame-Klassiker erwarteten. Unter anderem spielten wir Donkey Kong, Pac-Man und Mario Kart. Außerdem gab es noch eine Tanzbühne, auf der Besucher sich in dem Spiel „Just Dance“ messen konnten.

Unsere nächste Station war dann der Außenbereich der Halle, hier wartete ein echter DeLorean auf uns, der originalgetreu wie in „Zurück in die Zukunft“ nachgebaut war. Einige Meter weiter, gab es dann für mich das Highlight der Geek Night, nämlich das Giga Mario. Hier konnte man auf einem über großem NES-Controller den Klassiker Super Mario Bros. spielen. Als Bildschirm diente hierfür das gegenüberliegende Gebäude, denn das Geschehen des Spiels wurde hierfür mit einem Beamer darauf projiziert.

Geek-Night-2015-3Zwischendurch für den Hunger holten wir uns dann eine Item Box, die einige japanische Leckerbissen beinhaltete. Nach der Stärkung ging es dann in den Japan Dance Club, wo unter anderem auch einige Anime-Openings gespielt wurden. Weiter ging es dann ins Dungeon, hier standen einige Tische für Trading Card Games bereit und Regale voll mit Comics und Manga.

Wieder draußen angekommen steuerten wir in Richtung Game Danceclub, hier sorgte die Geek Night für das nächste Highlight. Bekannte Namen in der Szene legten hier ihre Musik auf und auch einige Videospielremixe sorgten in dem Club für eine super Stimmung.
Bei jedem wechsel in einen anderen Bereich hat man immer wieder was neues gesehen, vor allem sind einem immer wieder tolle Cosplayer entgegen gekommen, die uns staunen ließen.

Aus eigener Erfahrung kann ich jetzt sagen, hier ist für jeden Gamer, Nerd, Geek und Otaku etwas dabei. Ich bin mir sicher ich habe nicht alles an diesem Tag gesehen und werde deswegen auch nicht das letzte mal dorten sein. Wir möchten uns beim Item Shop für den tollen Tag, den wir Redakteure hatten, bedanken und sind schon auf nächstes Jahr gespannt.

Weitere Bilder:

Geek-Night-2015-4 Geek-Night-2015-5 Geek-Night-2015-6 Geek-Night-2015-7 Geek-Night-2015-8 Geek-Night-2015-9 Geek-Night-2015-10 Geek-Night-2015-11 Geek-Night-2015-12 Geek-Night-2015-13 Geek-Night-2015-15 Geek-Night-2015-16 Geek-Night-2015-17 Geek-Night-2015-18 Geek-Night-2015-19

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments